Immer wieder enttäuscht

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von annalena-86 23.05.11 - 13:16 Uhr

Leute ich muss mich einfach auskotzen. Bin das ganze Wochenende heulend im Bett gelegen. Hab am Samstag meine Pest bekommen. Sind jetzt im 4. Übungszyklus und es tut sich gaarnichts. Meine Zyklen nach Absetzen der Pille waren 32, 27 und nun 26 Tage. Wir hatten regelmäßig Verkehr... Woran kanns denn liegen und womit lenkt ihr euch ab??? Wenn ich dran denke dass ich wieder 4 Wochen warten muss, um dann evtl doch wieder enttäuscht zu werden, könnte ich sofort wieder in Tränen ausbrechen.

Beitrag von paranoir 23.05.11 - 13:19 Uhr

#liebdrueck

hach, ich weiß was du durchmachst, wir haben auf unseren schatz fast 2 jahre gewartet und als ich mir dann gesagt hatte, hey, stress dich nicht mehr, ist doch egal....mach dir den kopf frei, war ich 4 wochen später #schwanger

ich denke mal, wenn sich einfach zu sehr unter druck setzt, blockiert der körper

also weine nicht, genieße das leben, ich weiß, man denkt trotzdem dran und es beschäftigt einen, aber lass es nicht zu deinem tagesplan werden :)

schalte ab #herzlich

und ich wünsche dir weiterhin viel #klee

Beitrag von biesty30 23.05.11 - 13:20 Uhr

hallo annalena....
ich kann mit dir mitfühlen..bei mir ist es genauso..wir sind auch 4ÜZ und es will einfach nicht klappen..warum auch immer..
manchmal lenke ich mich mit der arbeit ab,aber dann bekomme ich wieder mal einen tiefpunkt wenn ich die zwillinge meiner schwester sehe..
es ist nicht so leicht sich abzulenken,für mich voralen..
da viele in meinen umfeld schwanger sind..nur ich nicht..#schmoll
aber ich denke es wird auch eine zeit für mich kommen..wenn es mal klappen sollte...

liebe grüsse
biesty

Beitrag von loewin6985 23.05.11 - 13:22 Uhr

hallo...
wie lange hast du denn die pille genommen?
je länger die einnahme war, desto größer is die wahrscheinlichkeit, dass dein körper sich erst mal an den neuen zustand gewöhnen muss...
und vier zyklen sind ehrlich gesagt noch gar nichts... klar bei manchem klappt es schon im ersten oder zweiten üz, aber bei sehr vielen eben nicht...
bis ich mit unserem sohn ss war hatte ich schon zwei jahre die pille abgesetzt und wir haben über ein jahr geübt...
auch wenn es schwer fällt musst du versuchen dich nicht daran festzuklammern...
wir sind jetzt auch den 1.üz wieder am hibbeln, aber die chance steht bei 25% das man überhaupt ss wird und davon gehen ca. 50% in den ersten wochen natürlich ab...
es heißt nicht umsonst, dass ein baby ein kleines wunder ist... :-)
ich drück dir ganz doll die daumen, dass es bald klappt

Beitrag von annalena-86 23.05.11 - 13:39 Uhr

ICh hab die Pille nur ein Jahr lang genommen

Beitrag von andnom 23.05.11 - 13:25 Uhr

Halllo Annalena,

dem schließ ich mich nur an. Habe ebanfalls am Samstag meine #drache bekommen und ich bin einfach nur sauer, enttäuscht und weiß auch nicht woran es liegt. Wir starten somit jetzt mit dem 3. Übungszyklus und ich weiß nicht, wielange ich das durchhalte. Immer dieses auf und ab und bei jeder Kleinigkeit denkt man, jetzt hats geklappt.
Mache meinen Freund schon total verrückt und er versucht mich immer wieder aufzuheitern. Aber gestern war ich auf dem Trödel und egal wo ich hin gesehen habe, überall nur schwangere!!!! Wie soll man sich da ablenken? Also ich weiß es nicht.
Finde es immer so unfair, das die, die sich ein Baby wünschen immer ewig warten müssen und die die keins planen sofort beim ersten mal Pille vergessen, schwanger werden.
Ich werde mal einen Termin beim FA machen und hören was der so sagt.
Und nächsten Monat bin ich erst mal im Urlaub und werd weiß, vielleicht klappts ja dann mal.

Naja ich wünsche dir auf jeden Fall viel viel Glück und Geduld. Drück dir die Daumen, das es schnell klappt.

Liebe Grüße;-)

Beitrag von annalena-86 23.05.11 - 13:37 Uhr

Hallo ihr süßen! Ich wünsche euch allen, dass es sehr bald klappt.. Das ist ja das Problem, man wird immer und überall damit konfrontiert. In meinem Umfeld ist grad auch irgendwie jeder schwanger oder hat ein kleines Baby... Um welche Themen es da immer geht, könnt ihr euch ja sicher vorstellen... Möchte schon keinen von denen mehr sehen und drum bekomm ich ein schlechtes gewissen, obwohl ich mich ja wirklich für sie freue aber ich will auch :-(((

Ja das ist das schlimmste.. Meine Freundin ist ungeplant schwanger geworden, ne andere hatte Durchfall während der pilleneinnahme und zack bum!!! Das ist einfach nicht fair :-(

Beitrag von marlensken 24.05.11 - 00:01 Uhr

Ich kenn das auch so gut! Seit wirs versuchen sind inzwischen drei Freundinnen/Bekannte ungewollt schwanger geworden! Kommt mir immer so vor als wollte mich die Welt verarschen, wenn doch die wahrscheinlichkeit eh so niedrig ist warum werden die auf einmal alle ungewollt schwanger?

Und das mit dem: es klappt halt wenn man sich nicht so drauf konzentriert etc was viele schreiben find ich ein bisschen schwierig, weil wenn ich überhaupt nicht drüber nachdenk etc dann trink ich auf Partys oder wenn man halt ausgeht oder wenn ich Bock hab eben Alkohol. Aber seit wirs probieren trink ich den in der zweiten ZH keinen mehr, weil das ja sehr schädlich sein könnte grad in den ersten Wochen. Aber wie soll ich das dann bitte machen wenn ich eben überhaupt nicht drüber nachdenke? Einfach trinken und das Riskio eingehn?

Wie habt ihr (die schwanger werden wenn sie alles entspannter sehen) es denn mit dem Alkohol gemacht?

LG

Beitrag von anettri 23.05.11 - 14:41 Uhr

ich kann dich auch so gut verstehen ... wir haben auch ewig versucht... ich habe mir dann auf empfehlung hier bei urbia den babywunschtee bestellt. nach 2 monaten war ich schwanger !!! vielleicht hilfts dir ja auch. hier bekommst du ihn www.babywunsch-tee.de

Beitrag von lillythecat82 23.05.11 - 14:46 Uhr

arme kleine... :-( aber du musst versuchen, aus deinem tief wieder rauszukommen, es hilft alles nichts. und mal ehrlich: wie lebenswichtig ist es, dass das mit dem baby auf der stelle klappt? muss es wirklich sofort sein? natürlich kannst du es kaum erwarten, das geht uns denke ich allen so.. aber wenn du nur noch so verkrampft an die sache rangehst, macht es doch keinen spaß mehr. und das soll es schließlich! versuch mal etwas abstand zu gewinnen, das hilft mir immer. ich denk mir dann: "hey, schau dich an wie gut es dir doch eigentlich geht. was veranstaltest du hier so ne heulerei, andere haben viel schlimmere probleme." einfach mal über den dingen stehen und der welt ihren lauf lassen. beeinflussen kannst du's eh nicht, und so wie es dann kommt, wird es gut sein!!!

Beitrag von mia.roka 23.05.11 - 18:00 Uhr

Hallo Annalena!
Mir geht es genau so wie dir. Habe heute meine Mens bekommen und starte somit in den 4. ÜZ! Diesmal bin ich auch richtig enttäuscht und traurig und habe ein paar Tränen vergossen. Es muss doch mal klappen. 3 Freundinnen sind schwanger und egal wo man hinschautm so viele haben einen Kugelbauch!
Ich versuche mich ja garnicht unter Druck zu setzen, aber man muss ja doch immer wieder daran denken. Wie kann ich mich bloß davon ablenken??

Jedenfalls drücke ich dir und mir die Daumen, dass es im 4. ÜZ klappt!

Liebe Grüße, Mia!!