Kürbis-Käsekuchen

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von nurso2008 23.05.11 - 13:48 Uhr

Hallo,

bei meinem Urlaub in den USA habe ich einen tollen Kuchen gefunden doch nun fehlt mir das Rezept :(

Es war ein Kürbis-Käsekuchen und auch noch Zuckerfrei. Ich habe im Internet schon gesucht. Es gibt so viele verschiedene hier ein Link, da sieht man den Kuchen (Ich hoffe das geht auch)

http://2.bp.blogspot.com/_ziErN98Lkp8/SrqTLQJku-I/AAAAAAAADEU/RZa92o3ZX1M/s1600-h/pumpkin+cheesecake.jpg

Ich hoffe mir kann jemand helfen.

Gruß Nurso

Beitrag von njeri 23.05.11 - 14:15 Uhr

Ich kenn den Kuchen, hab ihn schon ein paar mal gemacht, allerdings hab ich kein genaues Rezept. Im prinzip funktioniert er genauso wie Käsekuchen, nur wird der Quark durch Kürbismus und Sahne od Frischkäse ersetzt. Gewürzt wird mit Nelke, Zimt, Muskat und Ingwer.

Wenn du ein genaues Rezept willst, gib doch mal "Pumpkin Pie" ein, da kommen dann ganz viele.

Beitrag von lilaluise 23.05.11 - 14:56 Uhr

Du wirst bloß ein paar Probleme bekommen zu dieser Jahreszeit Kürbis zu bekommen!

Beitrag von nurso2008 23.05.11 - 15:00 Uhr

Gibt es Kürbis nicht auch im Glas ?

Beitrag von nurso2008 23.05.11 - 15:00 Uhr

So jetzt habe ich den Kuchen gefunden und das Rezept ist auf Englisch #heul

Kann mir das jemand in Deutsch übersetzten? Mit Mengenangabe und Backzeit in Deutsch? Also eigentlich alles in Deutsch #rofl

http://cheesecakefactoryrecipes.com/cheesecake-factory-pumpkin-cheesecake-recipe/

Beitrag von patchgirl 23.05.11 - 16:12 Uhr

Hallöchen,

auch hier werfe ich eben eine kleine "Werbung" ein - auf meinem Blog habe ich ein Rezept für Kürbiskäsekuchenbrownies ( http://cookienelle.blogspot.com/2010/10/pumpkin-cheesecake-brownies.html ) niedergeschrieben - übersetzt aus dem amerikanischen mit deutschen Mengenangaben.

Ich denke mal, wenn du das Rezept verdoppelst und auf einem normalen Mürbeteigboden backst, kommt das ganz gut hin.

Und falls du nicht an Kürbispüreee kommst - ich habe es letztes Jahr zum ersten Mal selber gemacht und es ist sehr einfach ( http://cookienelle.blogspot.com/2010/09/kurbispuree.html ).

(Den Brownies würde ich evtl auch eine Chance geben und nicht nur den Käsekuchen machen - die waren nämlich sündhaft lecker #verliebt )

liebe Grüße
Patch