Auflauf ohne Sahne???

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von vanilla1979 23.05.11 - 13:56 Uhr

Hallo, mache gerade WW und im Ofen ist ein Gemüseauflauf. Natürlich wird der nicht fest!!!!:-[
Habe jetzt ein Ei und etwa 400 ml Milch 1,5% mit Tiefkühlgemüse genommen, ist aber nur eine kleine Auflaufschale (Quasi eine halbe!).
Habt Ihr eine Grundrezept wie es fest wird ohne Sahne oder Mehl?

Was nehmt Ihr für eine norm Auflaufform? Muß ich bei TK-Gemüse, tr. Nudeln und rohen Kartoffeln die Mischung ändern??

Danke für die Hilfe!!!!!!!!!! Vanilla

Beitrag von schwilis1 23.05.11 - 14:10 Uhr

ich denke bei Tiefkühlgemüse ist das Problem, dass es unendlich viel Wasser verliert (sagt mir zumindest mein GEfühl) und dass deswegen ein Auflauf uach niemals fest wird.

Beitrag von nana13 23.05.11 - 17:55 Uhr

Hallo

Ich würde auch sagen das das TK-Gemüse schuld ist.
würde es entweder vorher auftauen, oder durch frisches gemüse erstzen, evt vorher an braten, dan safte es im ofen auch weniger.

was wir gerne mögen ist verschiedenes gemüse, schupfnudeln, Gnocci, spätzle oder sowas in die richtung, manchmal etwas hänchenfleisch mit salz, pfeffer würzen, evt kreuter dazu, etwas oliven öl darüber und in den ofen.

manchmal gibts noch käse darüber muss aber nicht sein.

lecker und leicht finden zumindest wir

lg nana

Beitrag von harveypet 23.05.11 - 18:10 Uhr

ich habe auch mal ww gemacht:

750 g Gemüse (Porree, Möhren, Kohlrabi)
1/4 l Wasser
Salz
1 Ei
150 g Crème fraîche
Salz
Pfeffer
Muskat
1 El. Paniermehl
Butter

Gemüse in Ringe und Würfel schneiden, im Wasser mit Salz ankochen,
10 bis 15 Minuten fortkochen und auf einem Sieb abtropfen lassen.
Ei mit Crème fraîche verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat
abschmecken. Gemüse untermischen und in eine gefettete Auflaufform
geben.
Paniermehl darüberstreuen, mit Butterflöckchen belegen und in den
vorgeheizten Backofen setzen.

Beitrag von kathrincat 25.05.11 - 14:35 Uhr

wieso muss es fest werden? auflauf mit lecker sosse schmeckt doch besser, bei uns hier will keiner auflauf ohne sosse haben, wenn die fest werden würd#zitter