ES+7...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von miriamel1 23.05.11 - 14:50 Uhr

Hallo meine Lieben,

ich weiß die Fragen wurde alle schon tausend mal gestellt, aber Ihr kennt das ja sicher.

Also ich bin heute bei ES+7. Ich habe seit einigen Tagen ein ziehen im Unterleib, als kommt Mens. Warum hört das nicht auf??? Ich habe sonst immer kurz vor und kurz nach ES MS, aber so lange nie! Mein Bauch ist ganz hart und auch etwas aufgebläht.

Ich weiß Ihr seit keine Hellseher, aber ich bin so hibbelig und muss mir die Zeit bis NMT irgendwie vertreiben.#schwitz

Wenn Ihr ähnliche Erfahrungen gesammelt habt, oder vielleicht in einer ähnlichen Situation seit, schreibt mir doch einfach mal!

Würde mich sehr freuen.

Danke. LG

Beitrag von miriam1811 23.05.11 - 14:59 Uhr

#winke


Ich kenne das. Bin heute ES+6 und habe auch diese mensartigen Schmerzen. Aber ich glaube, es ist noch viel zu früh und man kann sich auch viel einreden... Habe heute 10er SST bestellt und werde ab ES+10 anfangen zu testen. Bis dahin heisst es wohl abwarten und #tasse trinken! Hast du ein ZB?

Hier meins:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/456546/584080

Ach so, mein MUMU ist irgendwie leicht geöffnet und ich habe gelesen, dass er bei #schwanger eher geschlossen ist. Hmmmm

Beitrag von miriamel1 23.05.11 - 15:11 Uhr

Ja da hast du recht! Viel zu früh. Ich versuch ja nicht dran zu denken, aber das ist sooo.... schwierig :)

Habe leider kein ZB. Möchte es gern mal anfangen, muss aber gestehen das ich nicht weiß wie es funktioniert und wann ich am besten Anfange!

Ich war bei ES +1 bei FA wegen Abstrich, er meinte das der MuMu noch offen ist und auch noch eine Menge Schleim ist, wäre vor 1 oder 2 Tagen mit Sicherheit noch mehr gewesen. Ist ja schon mal ein gutes Zeichen für einen ES :)

Ich hasse es zu warten ..... Wenigstens bin ich nicht allein!

Beitrag von suessback 23.05.11 - 15:15 Uhr

Huhu!

Aber das ist doch bei jeder Frau sooo unterschiedlich mit dem Mumu.
Glaub auch, dass das erst wieder um NMT rum relevant íst..
Also wenigstens DARÜBER keine Gedanken machen... ;-)

PS: Bin auch ES+6, kann also jegliches Fieber mitfühlen.... :-)

Beitrag von miriam1811 23.05.11 - 15:15 Uhr

Ja, diese Warterei íst schrecklich, aber was soll man tun...?

Das Messen ist eigentlich nicht schwer. Ab dem 1 ZT jeden Morgen direkt nach dem Aufwachen VOR dem Aufstehen (also noch im Bett liegend), etwa zur selben Uhrzeit, Temp messen (rektal, oral oder vaginal) und eintragen. Die Balken usw. kommen dann von ganz alleine. Du solltest nur etwa 6h vorher geschlafen haben.

Viel #klee

Beitrag von miriamel1 23.05.11 - 15:17 Uhr

Ok. Dann mache ich das vielleicht mal ab nächstem Zyklus, oder vielleicht brauche ich es ja dann auch nicht mehr :)

Vielen Dank und ganz viel Glück!!!

Beitrag von miriam1811 23.05.11 - 15:16 Uhr

Woher weisst du ohne Tempmessen, dass du ES+7 bist?

Beitrag von miriamel1 23.05.11 - 15:20 Uhr

Laut Eisprungkalender hatte ich am 16.05. meinen Eisprung. Hatte klaren spinnbaren ZS und mein FA hat mir das bestätigt ach - und ich habe MS. Ich hoffe mal das mich die ganzen Faktoren nicht getäuscht haben :)