Baby "fliegt" wieder...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von claerchen81 23.05.11 - 15:45 Uhr

Hi,

meine Kleine - 7 Monate - spielt zunehmend wieder "Airbus". D.h. in der Bauchlage, in die sie sich schon seit dem 4. Monat selbst dreht, hebt sie die Arme immer häufiger nach hinten, statt sich vorn aufzustützen.

Ich bin jetzt nicht beunruhigt, dass die Grobmotorik noch nicht weitergeht - aber eine Rückentwicklung macht mich schon stutzig. Zumal sie weit entfernt davon ist, sich von Bauch auf den Rücken zu drehen.... eigentlich liegt sie den halben Tag relativ zufrieden auf dem Bauch, betastet Sachen und "fliegt"....?

Hat das jmd. schon mal erlebt?

Gruß, C.

Beitrag von sunberl 23.05.11 - 15:50 Uhr

Der Flieger gehört dazu. Damit werden Muskel trainiert die gebraucht werden um in Baulage auch nach oben zu greifen und um sich später hoch zu ziehen. Also keine Panik. Alles fein.

Beitrag von claerchen81 23.05.11 - 15:51 Uhr

Oh danke, supi, das wusste ich gar nicht.

Na dann....lasse ich meinen kleinen Airbus weiter fliegen... ;-)

Gruß, C.

Beitrag von mama-02062010 23.05.11 - 15:53 Uhr

Wir hatten den Flieger ganz lange ab dem 6. Monat bis zu 11.Monat, mittlerweile robbt er, aber an und an will er den doch nochmal fliegen.

Beitrag von thalia.81 23.05.11 - 17:25 Uhr

Obwohl Paul (morgen 9 Monat) robbt und sich in den Stand zieht, spielt er auch noch Flieger. Habe mir diesbezüglich auch noch nie Sorgen gemacht, da ich denke, dass das eine super Training für die Muskulatur ist. #kratz

Beitrag von nsd 23.05.11 - 20:04 Uhr

Ich nenn es immer Freischwimmer....