FG oder doch noch Hoffnung?!

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von mia1004 23.05.11 - 15:45 Uhr

Hallo ihr lieben,

leider muss ich wohl mal hier schreiben #heul


Letzte Woche Montag hatte ich meinen Termin da mein SST positiv war. Leider war noch nicht viel zu sehen.
Freitag bekam ich eine leichte Blutung bin gleich zum Arzt und wir sahen nur eine aufgebaute Schleimhaut. Und mir wurde Blut abgenommen.

Meine FÄ meinte ich sollte mich wohl eher auf eine FG einstellen.

Nun war ich heute beim FA um erneut Blut nehmen zu lassen um die Werte von Fr und Mo (heute) vergleichen zu lassen.

Jetzt hatte ich seit dem Freitag keine Blutung mehr. Aber ich doofe Nuss voller Neugier fragte wie die Werte von Fr waren und der hcg wert hat sich von Mo bis Fr von 106 auf 109 erhöht also sollte ich mir keine Hoffnung mehr machen.

Tja die Blutergebnisse von heute erfahre ich frühestens morgen.
Jetzt ist mir aber wieder so richtig hunde elend schlecht und ich weiß einfach nicht was ich fühlen soll?! #zitter#zitter

Kann ich überhaupt noch hoffen??? Wie habt ihr eure FG erlebt oder empfunden??? Zumal ich jetzt auch (bis jetzt) keine Blutungen mehr habe.

Ich könnte einfach nur heulen vor Angst und bibber!!! #heul#heul#heul

Sorry fürs #bla aber ihr versteht sicher meine Verzweiflung!!!

LG mia die jetzt einfach nur noch Hoffnung sucht!!!

Beitrag von collin1 23.05.11 - 15:55 Uhr

oh man das ist echt eien total schwierige situation,ich kenne diese,immer wieder warten was der US sagt und die HCG werte,ich möchte dir die hoffnung nicht nehmen aber wenn das hcg so wenig gestiegen ist dann ist wohl nicht von einer intakten ss aus zu gehn,wann musst du jetzt wieder zu FA und was sagt der wie es weiter geht?fühl dich #liebdrueck und ganz viel glück #klee

lg mandy

Beitrag von collin1 23.05.11 - 16:20 Uhr

ich habe meine krümel immer so lange festgehalten vom gefühl wie ich konnte,also bis sie wirklich nicht mehr da waren,aber vorher wollte und konnte ich die hoffnung nicht aufgeben,beim 3.mal war es eine ELSS und ich habe 2 wochen bangen müssen bevor man mir entgültig sagte das es eine ist,ich drück dir die daumen

Beitrag von mia1004 23.05.11 - 16:01 Uhr

werde morgen mal bei FA anrufen und nach meinen Werten fragen und Termin habt ich erst wieder am Freitag dann mit Kontrolle und Ultraschall um sicher zu gehen dass es sich nicht doch um eine ELSS handelt.

Ja es ist einfach nur sch*****!!! Vor allem fühlt es sich einfach so komisch an und ich weiß nicht was ich vom Herzen her fühlen soll!! :-(

Beitrag von urchin 23.05.11 - 16:14 Uhr

Hallo Mia!
Das tut mir so leid, dass Du das durchmachen musst. #liebdrueck Ich weiss, wie sich das anfuehlt, wenn man sich versucht an jeden Strohhalm zu krallen. Ich hab das schon zweimal hinter mich gebracht und ich konnte/ wollte es auch nicht wahr haben bis dann die Blutung wirklich losgegangen ist. Ich koennte Dir jetzt vielleicht erzaehlen, dass es immerwieder mal absolute Wunder gibt und eine Schwangerschaft gut aus geht auch wenn am Anfang das hCG nicht steigt. Aber ganz ehrlich: Ich denke das waere schon ein wirkliches Wunder. In den allermeisten Faellen heisst ein hCG, der sich nicht verdoppelt, dass eine FG bevorsteht. Aber da Du ja noch ganz am Anfang bist, wird es nicht so schlimm werden. Eine FG in der 5./6. SSW fuehlt sich an wie eine staerkere Mensblutung und Du hast gute Chancen das ohne AS zu ueberstehen. Und dann kannst Du direkt wieder versuchen schwanger zu werden. In meiner VK ist mein letztes Zyklusblatt drin - mit der FG (war in der 9. SSW) und der anschliessenden Schwangerschaft (bin jetzt 10. SSW und alles ist super).
Ich wuensch Dir alles Liebe und dass Du die naechsten Tage gut ueberstehst #liebdrueck
urchin

Beitrag von mia1004 23.05.11 - 16:18 Uhr

Ich danke dir für dein mitfühlen, es tut gut wenn jemand weiß wie man sich fühlt!!! Und ein großes Danke für deine Worte!
Ich warte jetzt erst einmal ab und hoffe weiter!
Und ich wünsche dir eine wunderschöne Schwangerschaft!!!! Und vor allem ein gesundes Kind!!!

LG Mia #liebdrueck

Beitrag von pina1983 23.05.11 - 16:56 Uhr

Hallo,
ich kann dir nachfühlen habe es gerade erst hinter mir...
habe bei ES +10 pos. getestet so nach und nach hatte ich auch anzeichen und war schon ganz aufgerregt wg. meines Gyn Termin ( in dieser Zeit hatte ich 6 sst gemacht die alle pos. waren).
Habe am Dienstag letzte woche ja einen Termin beim Gyn gehabt, morgens bekam ich Blutungen und bin gleich zu Ihm gefahren er sagte mir das es nicht gut aussieht und es sein kann das es wieder geht. War karank geschrieben zur Schonung, heute war ich nochmal zum Ultraschall dort und es war nichts mehr zu sehen :-(.

Auf ein neues so hat es die Natur gewollt. war ungefähr in der 6 ssw.

Der Arzt meine ich solls positiv sehen das es klappen kann, klappt bestimmt wieder. Wir sind jetzt im 12 ÜZ

Drücke dir die Daumen das alles gut geht!

Beitrag von soka4ever 24.05.11 - 06:44 Uhr

Hallo
Lass dich mal drücken!
Ich hab gestern meine FG gehabt!
9 SSW!

Zwar ist mein hcg gewachsen aber leider nicht so schnell in der 8 SSW hatte ich 27.000
1,5 Woche vorher 6000!
Es hätte mehr sein solln!

Aber es schaut bei dir schlecht aus auch so leid es mir trotzdem wünsche ich dir das ein kleines Wunder geschieht!

Lg
Sonja mir Oliver 3 in der Hand und #stern im Herzen!