Mein Krümelchen ist auf einmal so ruhig..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von daggilein 23.05.11 - 15:53 Uhr

Hei Mädels,

Hab da mal ne Frage an euch..

Eigentlich mache ich mir noch nicht sooo große Sorgen, aber ich dachte, mal bei euch nachzufragen, könnte ja eigentlich nicht schaden ;-)

Also: Eigentlich habe ich meinen kleinen Stinker immer schon regelmäßig mehrmals am Tag gespürt.
Nun hatten wir am Wochenende Besuch und das war auch relativ stressig. Heute Vormittag habe ich dann die Wohnung wieder auf Vordermann gebracht und nun relaxe ich schon seit einer Weile. Allerdings habe ich meinen Kleinen jetzt das ganze Wochenende so gut wie gar nicht gemerkt und heute auch noch nicht. Er ist sooo ruhig. Jetzt mache ich mir natürlich so meine Gedanken. #gruebel

Habt ihr das auch schon gehabt? Was habt ihr da getan? Übermorgen früh um 07.00 Uhr habe ich ja auch den nächsten FA-Termin und eigentlich habe ich auch kein schlechtes Gefühl..aber seltsam ist es doch.. #kratz

Was meint ihr? Freu mich über eure Meinung, Ladies #winke

Danke schön schonmal =)

Beitrag von tina051987 23.05.11 - 15:55 Uhr

Hallo!

Also wir hatten am Wochenende auch besuch (meine Eltern), waren praktisch von früh bis abend unterwegs.
Habe in der Zeit wo wir "stress" hatten nix gespürt, gestern abend als ruhe eingekehrt ist habe ich dann wieder ganz kräftig mein Mädchen gespürt.

Mach dir also keine Gedanken!
Bei mir is auch oft ruhe!!!


LG Tina+Bauchprinzessin 20+3#verliebt

Beitrag von isi1709 23.05.11 - 16:05 Uhr

Hi,

mein Kleines hat sich Do, Fr und Sa sogut wir gar nicht bewegt. Es war bisher auch immer total regelmäßig. Konnte echt die Uhr danach stellen. Außerdem in letzter Zeit doch recht kräftig und echt lange am Stück. Hab mir ab Sa morgen echt große Sorgen gemacht. Sonntag morgen waren die Tritte dann zum Glück wieder stark und auch länger andauernd. Jetzt bin ich auch wieder beruhigt.
Bei dir ist sicher auch alles in Ordnung. Vielleicht lagen sie einfach nur so, dass man es nicht so richtig spüren konnte.

LG

Isabel
24. SSW

Beitrag von clementine25 23.05.11 - 16:17 Uhr

hallo ! WAHRSCHEINLIch ist alles in ordnung, ABER ich würde probieren das baby ein bisl zu strampeln bringen , eben um zu testen obs reagiert. icch würde wahrscheinlich , ziemlich sicher, zum FA gehen und kontrollieren lassen ( ich hatte gott sei dank einen angel sound..) eine freundin meiner cousine hatte leider ihr kind auch ein paar tage nicht gespürt und das hatte dann auch kein gutes ende- 37 ssw :-((( . lieber nachschaun lassen!.-

Beitrag von zazazoo 23.05.11 - 16:31 Uhr

Wenn die Kleinen mal ein wenig ruhiger sind, dann kann das auch am Wachstum liegen. Dann brauchen die ihre Kraft zum Wachsen und Strampeln eben weniger. Hast du eine Vorderwandplazenta? Auch dann merkt man die Tritte weniger intensiv. Aber wenn es dich beruhigt, frag beim FA nach !