Nun doch alle 14 tage statt alle 4 wo ins Krankenhaus:(((((

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von tanni2210 23.05.11 - 16:45 Uhr

Hallo...

Vor ein paar Wochen wurde bei unserer Grade 5 gewordenen Tochter Früh Kindliches Rheuma festgestellt das eine Starke Augenendzündung mit sich brachte...Nun müssen wir alle 4 Wochen in die Kinderklinik um einen Steroid (Cortison) Impuls zu bekommen (ein Impuls dauert drei Tage)

Nun sind wir Grade vor Zwei Tagen vom 2. Impuls aus dem KH entlassen worden ...nun rief mich eben der Rheuma Spezialist der Kinderklinik an... er hätte sich mit dem leitenden Professor wegen unserem Fall besprochen und sie würden dazu raten das wir nun alle 14 tage zum Impuls in die Klinik kommen sollen (damit die Augenendzündung die bislang nicht auf die Behandlung reagierte endlich eine Besserung zeigt... sie kann wegen der entzündung (Uveitis...so der Fachausdruck) nur noch sehr wenig sehen).

Wir fühlen uns dort sehr gut aufgehoben ...aber trotzdem hatte ich so gehofft das das nicht Nötig sein wird ...alle 4 Wochen war schon sehr anstrengend unsere kleine kann während der Gabe des mittels 5 Std das Bett nicht verlassen da sie Überwacht werden muss und sie hat sehr Staken Heimweh obwohl ich die tage immer mit ihr zusammen im KH bleibe,und die Nächte natürlich auch......Gegen Heimweh hilft einfach nichts.

bin Grade wie erschlagen...hätte nie im Leben gedacht das wir mal so etwas bekommen...so was kriegen ja immer nur andere....denkt man ja...
Nun hat es uns doch knallhart erwischt.....und man kann nichts dagegen tun.......:(((



Danke für Euer Ohr tanja

Beitrag von elcheveri 23.05.11 - 19:39 Uhr

Hallo Tanja....erstmal #liebdrueck
das tut mir wirklich sehr leid für Euch........ich wünsche Euch alles gute und hoffe das die Behandlung schnell anschlägt.....
Lg Eva

Beitrag von anarchie 23.05.11 - 21:01 Uhr

hallo!


Oh man....das tut mir leid für euch!#liebdrueck

Ich schick einfach mal ganz viel Mut, gute Gedanken und Kraft!

glg

melanie

Beitrag von brijo 23.05.11 - 22:16 Uhr

Liebe Tanja,

ich wünsche Euch gaaaaaaaanz viel Kraft und Geduld und die besten Wünsche !

Brijo#winke

Beitrag von cooky2007 23.05.11 - 22:26 Uhr


Ich schicke dir viele Grüße und dass die Entzündungswerte deiner Tochter sich bessern.

Ich habe selbst Rheuma und hoffe sehr, dass meine Kinder davon verschont bleiben und ich nichts vererbt habe. Ich selbst habe es wohl von meiner großmutter geerbt. Die hatte einen ähnlichen Verlauf wie ich.

Alles Gute für euch!
Und: Immer eine 2. Meinung einholen.
Warst du schon in einem Rheuma-Forum?
Die wissen oft sehr viel!