NMT+2 - Tests negativ! Noch Hoffnung?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von truthforme 23.05.11 - 17:18 Uhr

Hallo ihr Lieben,

bin ganz neu hier *wink*

Ich hatte die letzten 5 Monate immer einen ziemlich regelmäßigen 28-Tage-Zyklus (1x 27, 1x29).

Meine Regel hätte ich am Samstag bekommen sollen..

3 Tests waren negativ, darunter auch ein 10er (Sensitivität)..

Kennt das jemand? Gibt es noch Hoffnung?

LG!! #winkie

Beitrag von majleen 23.05.11 - 17:21 Uhr

Es kann gut sein, daß dein ES einfach später war, das kommt auch bei ganz regelmäßigen Zyklen mal vor.

Beitrag von simsaline76 23.05.11 - 17:21 Uhr

wirklich komisch aber auch möglich das sich dein ES verschoben hat und damit dein Zyklus länger geworden ist.

Beitrag von babygirlalicia 23.05.11 - 17:29 Uhr

mir geht es genau so

DRÜCK UNS DIE DAUMEN


lg