Tummy Tube

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von hexe12-17 23.05.11 - 17:58 Uhr

Hi Mädels

wer hat Erfahrungen mit Tummy Tube und kann mir berichten? Würde mir gerne einen zulegen. Soll ja ganz gut sein zum beruhigen. Haben aber auch eine normale Wanne um Baby richtig zu waschen.

LG Hexe12-17

Beitrag von nashivadespina 23.05.11 - 18:03 Uhr

Der Tummy Tube hat sich damals für uns garnicht ausgezahlt und ist eines der Dinge die ich mir definitiv nicht mehr anschaffen würde. Ich finde es viel komfortabler und praktischer das Baby im Waschbecken, einer normalen (größeren) Wäschewanne oder in der Badewanne zu baden. Auch das gemeinsame baden in der Badewanne kann mit einem Neugeborenen wirklich super klappen.

Beitrag von marysa1705 23.05.11 - 18:29 Uhr

War bei uns auch so!

LG Sabrina

Beitrag von velvetsnail 23.05.11 - 18:26 Uhr

Hallo,

ich hatte einen und ich fand es praktisch und meine Kinder haben sich darin sehr wohl gefühlt.
Würde ich immer wieder kaufen. Schau doch mal gebraucht oder lass Dir einen zur Geburt schenken.

Gruß velvetsnail

Beitrag von kleineelena 23.05.11 - 18:40 Uhr

#winke ich möchte meinen nieeeeeeeee wieder her geben.

Hatte bei der Babywanne immer das Problem, das ich nie einen geeigneten Ort gefunden habe, die in eine Höhe zu stellen, wo ich mir keine Kreuzschmerzen hole. Und der Eimer ist da genial, der steht auf ner kleinen Fußbank und ich sitz aufm Toi-Deckel. Meine Maus ist jetzt fast 8 Monate und badet immer noch da drin. Und der wenige Wasserverbrauch ist auch nicht zu unterschätzen!

Ist aber wie mit vielen Sachen alles Geschmackssache.

LG
Isabelle

Beitrag von thalia72 23.05.11 - 20:09 Uhr

Hi,
bei Justus hatten wir einen geliehen und ich fand ihn richtig gut. Aber nicht so gut, als dass ich einen kaufen wollte.
Bei Joris waren alle verliehen. Also kam er ins Waschbecken und dann mit in die große Wanne (die wir bei Justus nicht hatten). Ich habe ihn nicht vermisst.

vlg tina + justus 17.06.07 + joris 27.10.10

Beitrag von kra-li 23.05.11 - 20:10 Uhr

wir hatten einen und sohni hat ihn geliebt, aber nicht jedes kind mag das...

Beitrag von yvonne-1982 23.05.11 - 20:12 Uhr

Ganz ehrlich?
Kauf deinem Kind von dem Geld lieber was anderes Nettes.
Du kannst dein Kind auch in einem ganz normalen Eimer baden wenn es das mitmacht; das ist um ein viiiiielfaches billiger.
Ich hatte einen geliehen bekommen. Genauso wie eine Babywanne.
Wir haben beides nur einmal benutzt. Den Tummy Tub fand mein Sohn furchtbar, die Wanne war ok.
Allerdings haben wir dann einfach im Waschbecken gebadet solange er so klein war. Und dann ist er in die grosse Wanne.

Also der Tummy Tub ist für mich definitif eine Sache die komplett überflüssig ist.

LG
Yvonne mit Constantin (21 Monate) und 31. SSW

Beitrag von daisy80 23.05.11 - 20:30 Uhr

Ich hatte mir einen geliehen. War ganz nett und schön fürs Baby, aber oft haben wir den nicht benutzt.
Ein Eimer aus dem Baumarkt kostet 99 Cent, der tuts auch *g* (stammt nicht von mir, sondern von meiner Hebamme ;-) )

Beitrag von lienschi 23.05.11 - 21:34 Uhr

huhu,

ich fand den Badeeimer super. #pro

Mein Zwerg ist anfangs immer darin eingeschlafen.
Da ihn das Wasser getragen hat, hab ich ihn meist nur unter Kinn halten müssen und hatte die andere Hand zum Waschen frei... das ging echt super.

Als er dann sitzen konnte und mehr Spielfläche brauchte sind wir auf ne Badebadewanne umgestiegen... in der großen Wanne hat er sich noch nicht so wohl gefühlt.

Für uns hat sich also die Anschaffung von beiden Varianten gelohnt.

lg, Caro

Beitrag von wuestenblume86 23.05.11 - 22:52 Uhr

Wir haben den Tummy Tub mit dem Hocker dazu #pro ürde ich immer wieder kaufen. Mein Sohn badet da gerne drin und ich finde es auch praktisch.
Und natürlich kostet der Eimer ein paar Euro (ca. 15), aber dafür spart man eine Menge Wasser im Vergleich zu einer großen Badewannenfüllung.

#winke

Beitrag von cehaes 24.05.11 - 00:28 Uhr

Wir fanden den absolut super, ein Eimer aus dem Baumarkt ist nicht das gleiche. Würde ich immer wieder kaufen und hat gegenüber einer normalen Wanne den Vorteil, dass es die meisten Babys schön entspannt und die Wasserfrösche sich darin wohlfühlen. Ist mE auch einfacher drin zu baden.

Beitrag von wemauchimmer 24.05.11 - 09:02 Uhr

Hallo Hexe,

bei unserer Großen hatten wir keinen und haben sie erst im Waschbecken, dann im Duschbecken und dann in der Badewanne gebadet. Das geht alles. Bei der mittleren haben wir dann ein Tummy Tub angeschafft (5,50€ auf dem Babysachenflohmarkt). Das ist einfach ganz nett, weil man das Baby eben von allen Seiten angucken kann, es kann sich unten so ein bisschen abstützen usw. Jetzt bei unserem Kleinen haben wir es reaktiviert und zum Teil sogar so benutzt, daß die Schwestern in der Badewanne gebadet haben und das Baby im TummyTub mittendrin (da es ja kein Shampoo haben soll und vielleicht auch mal was abläßt). Das war ganz toll und der Kleine hat es immer sehr geschätzt, sich am Rand festzuhalten und unten ein bisschen abzustoßen. Nur inzwischen ist er 3,5 Monate und jetzt haben wir den TummyTub schon wieder ausrangiert, weil er zu groß wird. Es ist also eher ein kurzes Vergnügen.
Mit beruhigen hat es bei uns aber nichts zu tun. Alle unsere Babies haben immer furchtbar gerne gebadet.
LG.

Beitrag von stinchen1981 24.05.11 - 09:07 Uhr

Huhu...

wir haben auch einen von meiner Schwägerin geschenkt bekommen. Ihre Zwei Kinder liebten diese Art von Baden.
Fabian mag es zwar auch sehr gern, aber ich benutze ihn so gut wie gar nicht. Nur ein paar Mal. Erstens find ich es nicht so praktisch, denn ich kann ihn nicht richtig darin waschen und zweitens schreit Fabian wie am Spieß, wenn ich ihn wieder raushole...
Bis vor kurzem hab ich ihn im Waschbecken gebadet und seither in der großen Wanne. Da hat er richtig Spaß und schreit anschließend auch nicht. Obwohl ich dachte, das passiert nach der großen Wanne auch, weil es ihm dort auch suuuper gefällt #kratz
Ich lege ein großes Handtuch in die Wanne und lasse nur so viel Wasser ein, dass ich ihn gut reinlegen kann. Das klappt super, auch auf dem Bauch. Allein lassen darf man ihn natürlich nicht. Aber ist ein sehr entspanntes Baden für uns alle...

Fazit: ICH würde mir keinen Eimer kaufen. War aber mal ne Erfahrung, wie der kleine Buddha da drin saß #rofl #verliebt

Liebe Grüße, Christine mit Fabian #winke