Schnupfen, keine Luft, brauche nen Tip

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von maisonne05 23.05.11 - 18:30 Uhr

Hi ihr,

ich hab ein kleines Problem. ich bin jetzt seit Samstag krank, hatte höllische Kopfschmerzen, Fieber, Halsschmerzen und Schnupfen... ging alles soweit wieder weg, nur der Schnupfen ist noch da, schlimmer als vorher...
Nasenspray haben wir da, aber immer wenn ich das nehme hab ich das Gefühl gar nicht mehr atmen zu können, also würde mir der Hals zuschwellen (was ja dann keinen Sinn macht es zu nehmen... auch wenn dann die Nase frei ist). das kann ich also nicht mehr nehmen. gestern Abend hab ich dann einfach die Tropfen von meiner Tochter genommen (ich weiß, ist der gleiche Wirkstoff, aber in der geringen Dosis ging es erstmal).

was kann ich noch machen, um die Nase frei zu bekommen? denn so kann ich absolut nicht schlafen
ich wollte gleich mal inhalieren. gibt es sonst nich Tipps? bei mir schlägt das immer gleich auf die Ohren, die tun auch im Moment wieder etwas weh. und in 2 Wochen müssen wir nach Hause fliegen (sind grad in USA), da muss das wieder komplett weg sein...

Beitrag von katjafloh 23.05.11 - 21:57 Uhr

Hmm, weiß jetzt nicht, weil Du ja in der USA bist, ob die das dort kennen.

Ich gehe dann immer zu meinem HNO-Arzt. Die haben da so ein Mittelchen (irgendein Betäubungsmittel das in der SS genommen wird), das kommt auf Nasentampons und wird gnau tief in die Nase geschoben, 10 min drin, dann entfernt und dann hast du ca. 24 Std. Ruhe, dann muß es wiederholt werden. Bis der Schnupfen besser ist.

Evtl. könntest Du ja Deinen dt. Hausarzt oder HNO-Arzt anrufen und nachfragen, wie dieses Mittel heißt.

LG Katja

Beitrag von maisonne05 23.05.11 - 22:26 Uhr

danke dir. ich werde nachher einfach mal in die Apotheke fahren und nach sowas fragen. wenn die das kennen reicht es ja, wenn ich das beschreibe. hier gibt es ja viel auch freiverkäuflich, was es in Deutschland nur auf Rezept gibt und so

Beitrag von katjafloh 23.05.11 - 22:46 Uhr

Ja, evtl. kennen die das ja dort. In Dt. gibt es das nicht zu kaufen, weder freiverkäuflich noch auf Rezept. Das macht nur der HNO. Ich frage mich immer wieder, warum die sowas nicht auf den Markt bringen. Denn es steht definitiv fest, daß diese Art von Schleimhautabschwellung nicht abhängig macht, wie beim Nasenspray.

Gute Besserung!

LG Katja