Progesteron in der zweiten Zyklushälfte

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von gypsi1978 23.05.11 - 18:56 Uhr

Hallo alle GKS Betroffenen!

Brauche mal Euren Rat.....
Hatte bei mir eine GKS vermutet und mal selber bei mir in der ARbeit Progesteronwerte bestimmen lassen......

22. ZT = 15
25 ZT = 9,81

bei 27 Tagezyklus

Auf der Seite http://www.med4you.at/laborbefunde/lbef3/lbef_progesteron.htm

hab ich gelesen das alles was in der zweiten Zyklushälfte (mind. 5 Tage nach ES) unter 10 ist bedeutet GKS...
Mein Gyn meinte heute das würde nicht stimmen....am 22 ZT waren sie ja gut und das ist ganz normal das sie zum Ende des Zykluses abnehmen?!"

Wer hat da ein bißchen Eigenerfahrung....bzw. weiß noch was sein Arzt gesagt hat???? WEr hat bei welchen Werten UTrogest oder so bekommen.

Also er will diesen neuen ZYklus noch mal alles selbst machen, inkl. FSH LH usw...in der ersten Zykluswoche...plus US vor ES.....und Progesteron noch mal in der zweiten Zyklushälfte.

BIn nun irritiert weil ich ja noch nichts bekommen hab...und für mich der Zyklus jetzt ja wieder futsch ist...weil meine zweite Hälfte meiner Meinung nach einfach zu kurz für eine vernünftige Einnistung ist.
Jammer
#kratz


#winke