HILFE gerade in der Windel einen WURM entdeckt!!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von katrinkoe 23.05.11 - 19:16 Uhr

Hi,
habe meine Kleine 13 Monate gerade Bett fertig gemacht und da sehe ich einen Wurm in der Windel. Werde gleich morgen früh mit ihr zum Arzt fahren. Aber wie wird das behandelt? woher kommt der nur? und sollte ich mich jetzt auch untersuchen lassen??

Gruß Katrin bei der es jetzt überall juckt und krabbelt....

Beitrag von saskia161181 23.05.11 - 19:22 Uhr

Wie sah der denn aus? - klein, dünn und weiß?...
ich hatte als Kind mal Würmer und dagegen gab es dann für ein paar Tage Tabletten...dann wurde nochmal eine Stuhlprobe genommen und geguckt, ob alles weg war...du solltest bei dir mal deinen Stuhl angucken...stillst du voll?...Würmer jucken sehr am After und es fühlt sich auch komisch dort an, als wenn es krabbelt...noch ein Zeichen kann sein, dass du extrem viel Hunger hast, obwohl du ganz normal isst...ich glaube, es ist nicht ganz so schlimm Würmer zu haben, sie sollten nur schnell behandelt werden...heutzutage kann man sich die Viecher leider schnell einfangen, gerade die Kleinen, da die ja echt alles in Mund stecken...

LG

Beitrag von katrinkoe 23.05.11 - 19:30 Uhr

Hi,
ja er war klein, weiss, und dünn.
:-DBei mir krabbelt es nur weil ich es eklig finde:-D
Ich stille nicht mehr. Aber ihr After und auch der rest vom Po sehen normal aus. Sie hatte heute aber auch dreimal Stuhl und das ist nicht die regel bei ihr. Habe das aber auf die Zähne geschoben.
Naja mal sehen was morgen der Doc sagt.

Beitrag von saskia161181 23.05.11 - 19:42 Uhr

Wenn er noch sehr dünn war, dann können sie noch nicht lange da sein...

Alles #klee

Beitrag von meto 23.05.11 - 20:48 Uhr

Hallo,


puh, dann bist du sicher sehr erschrocken.

Ich hatte sows als Kind, weil ich alles Mögliche aus Gärten ungewaschen in den Mund genommen hatte. Es ist nicht schlimm und die Behandlung, ich bekam einen Saft, hat schnell angeschlagen. Es war hauptsächlich nachts sehr unangenehm, weil es furchtbar juckte.

Hier mal ein Link:
http://de.wikipedia.org/wiki/Madenwurm

Morgen solltet ihr wirklich zum Arzt damit.


LG Mella

Beitrag von katrinkoe 24.05.11 - 14:01 Uhr

So waren heute morgen gleich beim Arzt.
Haben einen Saft verschrieben bekommen. Den sie nur einmal nehmen muß. Es ist nix besonderes und auch nicht schlimm wenn man Wurmer hat. Es gibt auch viele bei denen es unbemerkt bleibt.

Ich bin froh das ich ihn gesehen habe und nach meinem GROß PUTZ heute geht es mir auch wieder gut;-)

Gruß Katrin

Beitrag von meto 24.05.11 - 19:57 Uhr

Hallo,


schön, dass es euch wieder gut geht.
Siehste, so schnell kann es gehen.;-)


LG Mella