Möhre und Pastinake mischen? Ab wann Obst zwischendurch? Und Grieß?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von ag1801 23.05.11 - 19:19 Uhr

Hallo,
Wir haben vor 2 Wochen mit Beikost angefangen. Zunächst mit Möhre. Ein paar Löffel. Wegen den Flecken habe ich dann Pstinake gegeben. Heute ein halbes Glas. Könnte ich jetzt morgen Möhre und Pastinake mischen? Oder macht man das generell nicht?
Ab wann gebe ich Kartoffel dazu? Nach x Wochen? Oder wenn er ein ganzes Glas Gemüse ißt?
Wie sieht es mit Apfel aus? Kann ich den jetzt schon probieren? Zwischendurch mal ein paar Löffel?
Und wie sieht es mit Abendbrei aus? gebe ich den erst, wenn das Mittagsmenü komplett (also incl. Fleisch) ist?

Sorry für die Fragen. Habe schon gegoogelt, aber so expliziet nichts gefunden.
Oder kennt ihr eine Seite, auf der ich nachsehen kann?

Tausend Dank.

viele Grüße und einen tollen Abend.
Silke

Beitrag von 2joschi 23.05.11 - 19:33 Uhr

Hallo Silke,

wir sind Beikosteinsteiger (heute 4 Teelöffelchen Karotte) und wir werden es so machen:

Möhre die ersten zwei Wochen-jeden Tag zwei Löffelchen mehr. Dann kommt Kartoffel dazu-das gleiche Spiel zwei Wochen lang. Und dann kommt das Fleisch dazu.

Obst gebe ich erst später, weil ich Angst habe, dass meine Süße dann das Gemüse nicht mehr isst....:-p

Den Abendbrei gibt man erst ab dem 6. Monat.

Ich habe ein Buch- Babyernährung von GU. Finde das ganz hilfreich.

lg Susi und Bunny Linchen....#verliebt#hasi

Beitrag von kugeling 23.05.11 - 20:07 Uhr

Hallo!

Ich habe eine Woche Möhre gegeben und wo ich gesehen habe,das er es nach zwei Tagen gut verträgt so viel gefüttert wie er wollte!

Dann eine Woche später Karotte mit Kartoffel(da hat er dann schon das gesammte Gläschen weggeputzt)

Und wieder eine Woche später dann Karotte,Kartoffel und Fleisch das dannzwei Wochen lang.(danach dann wechsel des Gemüses)

Und dann gibt es Abends Reisflockenbrei mit etwas Obst vermischt,das Ganze dann vier Wochen lang und dann kommt der milchfreie Nachmittags-Obst Brei

Hat bei meinem Großen super hingehauen und warum sollte ich es jetzt beim Kleinen anders machen;-)

Lg