Nach wie vielenZyklen seid ihr mit Clomi schwanger geworden?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nemo2010 23.05.11 - 19:21 Uhr

Nehm jetzt den ersten Zyklus die Hormone.
Bin jetzt ES +4/5.
Noch eine andere Frage: Auf der rechten Seite reifte das Ei. Ich hatte am Samstag Schmerzen dort und jetzt ein leichtes Ziehen.
Kennt das jemand? Normal? Eher pos. oder neg.?

Lg und viel Glück an alle Nina #klee

Beitrag von carrie23 23.05.11 - 19:23 Uhr

Im dritten, ich hab immer ein Ziehen wo das Ei gesprungen ist und momentan verhüten wir und ich weiß daher das ich definitiv nicht schwanger bin.

Beitrag von nemo2010 23.05.11 - 19:25 Uhr

Oh, warum verhütet ihr? Musst du die Hormonpause machen? Lg

Beitrag von carrie23 23.05.11 - 19:27 Uhr

Weil ich im September entbunden habe, per dritten Kaiserschnitt.
Bei der kleinen haben wir eben zu Clomifen greifen müssen da ich keinerlei Eisprünge hatte und auch kaum meine Menstruation.
Da sie der dritte Kaiserschnitt war, entschieden wir uns zu 1,5-2 Jahren Pause bevor wir es noch einmal wagen.
Ihre Geburt hat übrigens meine Hormone wieder ins Gleichgewicht gerückt, ich habe mittlerweile einen Zyklus von 33-35 Tagen und regemäßig einen Eisprung;-)

Beitrag von nemo2010 23.05.11 - 19:29 Uhr

Wow, es kann also auch gut gehen :-) herzlichen Glückwunsch...
(zum Baby verspätet und zum eingependelten Hormonhaushalt :-) )

Beitrag von carrie23 23.05.11 - 19:32 Uhr

Danke dir, ja Clomifen hilft sehr gut und ich bin superglücklich zumal ich in der letzten Schwangerschaft 12 Wochen Blutungen hatte und schon wahnsinnige Angst, aber sie ist da jetzt 8 Monate alt und grinst mich gerade von der Seite an.
Ich wünsche dir von ganzem Herzen dass es bei dir jedoch nicht so lang dauert.
Viel viel Glück#liebdrueck

Beitrag von olivia2008 23.05.11 - 20:54 Uhr

Deine Frage in der Überschrift kann ich nicht beantworten, befinde mich gerade im dritten Clomi Zyklus.

Bei mir merkte ich auch ein Ziehen an dem Eierstock, welche aktiv waren. Leider war im ersten Clomi Zyklus trotzdem keines der drei Eier gesprungen. Im zweiten Clomi Zyklus waren wieder drei Eizellen erkennbar und laut US eine Woche später alle weg. Ob sie gesprungen sind oder sich zurück gebildet haben, weiß ich nicht. Aber geklappt hat es mit der SS nicht :-(

Daher verlasse ich mich nicht mehr auf das Ziehen. Denn die Eierstöcke sind zwar insofern aktiv, als dass sie Eier produzieren, aber ob das Ei springt, konnte ich nicht anhand des Schmerzes beurteilen.

Vielleicht stellst du deine Überschriftsfrage ja mal im SS-Forum ;-)

Viel Glück #klee