Gewicht in der 21. Woche

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von stoepsel13 23.05.11 - 19:27 Uhr

Hallo Oktobis und andere,

ich war letzte Woche beim FA und er hat echt geschimpft. Ich war 21+0 und habe bislang 5 kg zugenommen.
Er hat gefragt, wo ich ganz hin will, es hätten nur so 2-3 sein sollen.

Dabei bin ich nicht dick...

Bin mit 67 kg bei 170 cm gestartet.

Wie war es denn bei euch in der Zeit so??? Ich esse einfach so wie immer. Und der Körper verändert sich ja auch... GM, Brüste, Baby, Fruchtwasser...

Ansonsten geht es uns bestens...

LG Katrin, SSW 21+5

Beitrag von gsd77 23.05.11 - 19:32 Uhr

Hallo,
vergiss was Dein FA sagt!!! Mit mir wurde geschimpft weil ich bis zur 18.SSW 3kg abgenommen hatte ( wegen Übelkeit und Erbrechen ) und dann wurde geschimpft weil ich in 5 Wochen mal 4kg zugenommen hatte #kratz

Bin jetzt 3 Tage vor ET und habe 12kg zugenommen, also alles bestens!!!!

LG und eine schöne SS noch ( Du musst Dich wohlfühlen ) gsd77 mit Bauchmaus ET-3

Beitrag von 19mia85 23.05.11 - 19:32 Uhr

Hallo,
das finde ich sehr komisch und übertrieben von deinem Arzt. 5 kg sind doch total in Ordnung und nicht ungewöhnlich, v. a. bei deinem normalen Ausgangsgewicht. Der Körper wird schon wissen, was er braucht.
Ich war bei 20+5 zum letzten Mal beim Arzt und hatte bis dahin 3,1 kg mehr. Das fand mein Arzt optimal, obwohl ich mit höherem Gewicht gestartet bin (auch 1,70 m aber 75 kg).
LG und alles Gute :-)
Mia mit Jakob (23. SSW)

Beitrag von sonnenblume1509 23.05.11 - 19:33 Uhr

*lach 5 kg das ist doch nicht viel ......

Ich war auch bei 21+0 beim Gyn und ich habe innerhalb von drei Wochen 4 kg zugenommen. Insgesammt habe ich im halben Jahr 10 Kg zugenommen #hicks wo will ich noch hin?

Angefangen habe ich mit :
Gewicht: 54
Größe: 1,59

Beitrag von haruka80 23.05.11 - 19:33 Uhr

Huhu,

21.SSW hatte ich auch 5kg plus. In der 1. SS hatte ich sogar schon 7kg plus.
Bei mir hat weder mein jetziger FA noch mein damaliger irgendwas gesagt, nur, dass ich mir Gedanken übers abnehmen machen kann, wenn ich abgestillt habe;)

l.G

Haruka

Beitrag von puschel260991 23.05.11 - 19:35 Uhr

hmmm find das jetzt noch nicht so arg das er da gleich meckern müsste muss ich sagen... heißt ja nich das man die ganze ss nun so zunimmt #aerger
naja ich hab zu der zeit glaub nur 2-3 kg zugenommen... aber auch nur weil ich auch ohne ss probleme mit meinem magen hab wegen magensäureüberproduktion und angeborener magen-darm-trägheit :-(

lg puschel mit kleinem prinz 26.ssw #verliebt

Beitrag von sonnenblume1509 23.05.11 - 19:39 Uhr

Ach ja meine Gyn sagte noch,dass es normal ist das schlanke Frauen so viel zunehmen also Hau rein und lass es Dir schnecken :-D

Beitrag von dolphinxx 23.05.11 - 20:02 Uhr

schau mal hier:

http://www.hipp.de/index.php?id=984

Lg #winke

Beitrag von tanni26 23.05.11 - 20:04 Uhr

Versteh deinen Fa auch nicht!

Bin 1,69 groß und mit 68 kg gestartet. Wieg mittlerweile 74 kg. Bin heute 21+3. Mein Fa meinte ist ok so. Haben ja schon die Hälfte der SS rum!

Muss aber auch gestehen, dass ich momentan viel Süßes und Eis esse. Muss mich mal wieder ein wenig zügeln!!!:-[

Lg Tanja