Meinungsfreiheit

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sammy0508 23.05.11 - 19:45 Uhr

auch wenn hier gleich böse beiträge folgen, aber


mich ärgert es langsam wirklich, dass manche schwangere hier im forum wirklich persönlich angegriffen werden. und wenn es ums rauchen, BV (heute) oder alter der werdenden mutter geht. das privatleben eines jeden sollte geschützt werden. und wir leben im 21. jahrhundert, dazu noch in deutschland. von erwachsenen frauen kann man wirklich mehr toleranz erwarten. jeder ist für sich verantwortlich.

und es ist schön wenn frauen bilderbuch-schwangerschaften haben, es gibt aber auch die, die nicht so toll sind.

also ein wenig mehr toleranz wäre wirklich für manche angebracht.

Beitrag von anjelie77 23.05.11 - 19:47 Uhr

Darf ich fragen, weshalb du so sauer bist?? Im Grunde hast Du ja Recht...
Aber das wird man wohl nicht ändern können...leider..Jeder hat seine Meinung, nur ich denke auch, es kommt darauf an, wie man diese vertritt..lg

Beitrag von sammy0508 23.05.11 - 19:51 Uhr

was ich hier so in den letzten tagen gelesen hab, frauen nutzen das BV aus, mit 18 ein kind ist zu früh, etc.

jedem das seine

Beitrag von elame 23.05.11 - 19:53 Uhr

Da hast du grundsätzlich echt recht, aber da das hier eine Internetplattform ist, scheinen manche Frauen sich durch solche Sachen Luft zu machen, weil sie das vermutlich im "wahren" Leben nicht hinbekommen ;-)

Alles liebe

Ela

Beitrag von gsd77 23.05.11 - 20:05 Uhr

Nicht ärgern, die die alles geschafft haben trotz Alter usw wissen es sowieso besser!!!!!!

Schönen Abend noch gsd77 die ihr 4. Kind bekommt und trotzdem noch nie arbeitslos war , obwohl das erste Zwergi kam als sie erst 19 war #schein

Beitrag von muttidiezweite 23.05.11 - 19:49 Uhr

Oh dass hast ja schön geschrieben, bin voll und ganz deiner Meinung.

#winke

Beitrag von -timeless- 23.05.11 - 19:50 Uhr

Geb dir zwar Recht, aber glaub mir, nen extra Thread deshalb zu eröffnen macht es nicht besser ;-)

Beitrag von lilibili 23.05.11 - 19:55 Uhr

Sehe es auch so, bisschen mehr Toleranz wäre schon nett!!#pro

Beitrag von misshappiness 23.05.11 - 19:56 Uhr

Hallihallo,
ich gebe Dir da absolut recht.
Hier bei Urbia habe ich das noch nicht so häufig erlebt.
Aber ich kenne es von anderen Plattformen, weswegen ich mitnerweile wenig aktiv bin im Netz.
(Ausgenommen Urbia zur Zeit).
Ich habe auch persönliche Schmerzgrenzen was die Toleranz angeht.
Auch wenn ich noch so gern wer weiß wie Weltoffen wäre.
Ein jeder Mensch mit eigens gebildeten Prioritäten ist nicht grenzennlos tolerant.
Jedoch versuche ich anderen den Freiraum und die Meinungsfreiheit zu zugestehen die ich für mich selbst erwarte.
Wenn ich etwas gar nicht verstehe muss ich dazu ja nicht Bezug nehmen.
Ich stimme Dir zu, auch wenn ich nicht genau weiß was Dein Auslöser war.
Generell sollte jeder mit Respekt behandelt werden auch wenn man sich nicht kennt.
Und es einem manchmal schwer fällt die Tasten ruhen zu lassen ("Klappe halten" ist ja irgendwie nicht die richtige Bezeichnung).

In diesem Sinne
Schönen Abend
und

FRIEDE sei mit EUCH ;-)

Beitrag von kanojak2011 23.05.11 - 20:03 Uhr

:-p...und mit deinem Geiste

Beitrag von nickycuz 23.05.11 - 20:06 Uhr

seh ich auch so jeder ist für sich selber verantwortlich!

Beitrag von puschel260991 23.05.11 - 20:07 Uhr

ich finde deinen beitrag zwar sehr gut und stimme dir da voll und ganz zu... nur leider is dein beitrag einer von vielen... und keiner der angesprochenen frauen wird sich über den einen thread mehr gedanken machen.... leider :-(

meist es sind es wirklich die frauen ü30 mit perfekter ss, tollen aber ach sooo hartem job und die sich glücklich schätzen können das sie fein viel verdienen und dem staat nicht auf der tasche liegen müssen.
genau die sind es die sich über andere frauen aufregen (die sie garnich kennen) und sich das recht frecherweise rausnehmen über sie zu urteilen... sei es wegen einem BV, weil sie hartz4 sind oder weil sie so jung sind (wie ich) und angeblich keinen abschluss haben und eh nix auf die reihe bekommen.
ich weiß aber das grad die frauen nur labbern weil sie keine ahnung von nix haben und find es langsam echt immer mehr amüsant wie sie hier behaupten zu wissen wie beispielsweise ein hartz4 empfänger lebt... von wegen den ganzen tag nix machen, fein faul geld beziehen und jaaaa kein finger krumm machen... einach immer nur köstlich #rofl meine mutter mit 4 kindenr bezieht seit einigen jahren hartz4 und das mit siicherheit nich frewillig... deshalb weiß ich wie das WAHRE hartz4 leben aussieht und der ständige kampf mit dem jobcenter... von daher: labbern lassen man weiß ja wie gesagt das diejenigen die so nen mist labbern eh keinen plan von nix haben ;-)
wegen BV is genauso so ne sache: der eigene job is ja immer sooooo viel härter als der der anderen... woher wissen die die so nen mist behaupten bitte sowas ?? haben die schon alles mal durchprobiert oder wie ?? #rofl genauso so n beispiel wo ich sage: erst selbst erleben haben dann mund aufmachen... denn das psychischer stress manchma schlimmer is als körperlicher interessiert die feinverdiener mit ihrem ach so tollen leben nicht.
und das junge mütter=schlechte mütter sind... muss ich sagen gibt es einige gute beispiele.... aaaaaber diejenigen die das hier wieder behaupten nehmen sich ihre beispiele ausm deutschen fernsehprogramm nachmittags bei RTL... das da aber hinten dran immer steht das alles gespielt ist überlesen diejenigen wohl gekonnt. und ich selber kenne im WAHREN leben viele junge mütter in meinem alter die super muttis sind... meist noch besser als die ü30 frauen. und woher die immer ihr wissen nehmen von wegen kein abschluss und bla wüsste ich auch mal gerne. denn ich hab mein abi fertig und geh nu nachm babyjahr gleich arbeiten... ich weiß also keineswegs wo das nix sein soll :-) und wenn ich ma so die heutige jugend mit der älteren generation vergleiche fällt mir auf das in der jungen generation immer mehr bessere abschlüsse haben, studieren etc. als die die nu nen job haben aber das wars auch schon.

ich sag auch gleich noch dazu das sich meine aussage definitiv nicht gegen alle ü30 frauen hier bezieht... das ist keineswegs so... aber auf meine threads wurde auch schon sehr oft so arrogant und hochnäsig geantwortet und in 90% der fälle waren es frauen ü30... meist welche die hier im forum immer ihren senf zu allem dazu geben müssen und alles besser wissen... und dann gibts wieder die ü30 die ein tolles leben und tollen job haben aber eben auch die sicht der nicht so glücklichen sehen und verstehen... und genau vor den frauen die trotz tollem leben so viel verständnis für "ärmere" menschen mitbringen hab ich den größten respekt #pro denn in ihren beiträgen kann man lesen das sie wissen wovon sie reden :-)

lg puschel mit kleinem prinz 26.ssw #verliebt

Beitrag von zitronenschnittchen 23.05.11 - 20:20 Uhr

Wow,
ich bin Ü30, aber verstehe Dich voll und ganz, manche WISSEN ES HALT BESSER #augen
Mir kommen viele vor, wie arme Tröpfe, die sich hier einfach mal aufplustern wollen, und ich frage mich dabei, ob jemand, der so viel Gift verspritzt ein WIRKLICH ach so glückliches und zufriedenes Leben führt :-p

lg zitronenschnittchen

Beitrag von puschel260991 23.05.11 - 20:24 Uhr

das stimmt allerdings... manche nutzen dann halt die anonymität des forum um luft abzulassen weil se stress im job und alltag haben und sonst ihre launen bei niemand auslassen können... dann sollen se wie gesgat ihren mist dazu beitragen :-) die die WIRKLICH wissen wovon sie reden wissen ja wie es zu dem thema wirklich aussieht... von daher: ruhig blubbern lassen und es ehr mit humor sehn wie "arm" dran auch solche leute sein können :-p

lg

Beitrag von zitronenschnittchen 23.05.11 - 20:12 Uhr

Hallo,
ich sehe das leider auch so... man kann ja fast gar nichts mehr hier fragen, ohne angemacht zu werden. ich dachte immer, dafür wäre diese plattform da: um probleme besprechen zu können...

lg zitronenschnittchen

Beitrag von bruclinscay 23.05.11 - 20:21 Uhr

HuHu,

ich finde es gut das du mal deine Meinung dazu äußerst...
Mir ist das auch schonaufgefallen..!!
Ich würde mir auch mal wünschen das grade die älteren in diesem Forum ein bisschen mehr nette und ernstgemeinte antworten und nicht immer diese zickigen antworten..!!
Stimme dir da 100% zu...!!

Lg

Bruclinscay

Beitrag von carryheffernan 23.05.11 - 22:21 Uhr

Du hast absolut Recht, aber im SS-Forum gehts eh immer besonders heiß her, bei den ganzen Hormonen, die hier aufeinander treffen... #rofl

Man muss auch einfach mal schmunzeln, andere "reden" lassen und sich seinen Teil denken...

Lg
Carry - die die Hormonphase hinter sich hat... #ole