Buggy/Sportwagen für Zwillinge

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bini1282 23.05.11 - 19:52 Uhr

Hallo,
insbesondere an alle Zwillingseltern!

Meine Mäuse sind nun 9 Monate alt und können schon einigermaßen sitzen. Wir haben von Geburt an den Team Cosmo von Teutonia, erst mit den Babywannen, seit einiger Zeit als Sportwagen umgebaut, und würden den auch jederzweit wieder kaufen, wir sind echt super zufrieden damit.
Einziger Nachteil: selbst ohne die Wannen wiegt der Wagen nicht wenig, aber er ist auch einfach etwas sperrig. Also mache ich mir schon länger Gedanken darüber, bei Zeiten mal einen Zweitwagen anzuschaffen, den ich halt alleine in den Kofferraum bekomme. Aber ich denke, dass ein Buggy im herkömmlichen Sinne noch zu früh sein könnte. Ein Sportwagen ist meist aber genauso sperrig und schwer wie mein Teutonia.

Deshalb meine Frage: Wie habt ihr das gemacht, welchen Zwillingswagen habt ihr und wie zufrieden seid ihr?

Freu mich über Antworten und Tipps,
schönen Abend noch und lieben Gruß,
Bini

Beitrag von lila628 23.05.11 - 20:27 Uhr

Hallo Bini,

ich habe den City select diamond. Meine beiden Mäuse sind jetzt 4 Monate alt und ich benutze noch die Wannen momentan. Er ist leicht, total easy zu bedienen, klein zusammenklappbar, einfach mal eine gelungene Erfindung meiner Meinung nach. Man kann ihn auch als Einzelwagen nutzen, vielleicht für nen Drittes :-). Die Sitzvariationen sind sehr vielseitig.
Hier mal ein Link mit Video:
http://www.youtube.com/watch?v=LoUq_sZKi-U&feature=related

Liebe Grüße,

lila628#winke

Beitrag von marion2 23.05.11 - 21:03 Uhr

Hallo,

ich hatte einen Hartan ZXII #verliebt. Den hab ich erst verkauft, als die Zwillinge 3,5 Jahre alt waren. War bei der Übergabe noch gut in Schuss.

Als Zweitwagen hatte ich einen PegPerego AriaTwin #verliebt. Der ist sehr gut gefedert, sehr leicht, schön schmal, lässt sich mit einem Handgriff zusammen- und mit einem zweiten wieder auseinander klappen. Geniales Teil - den hab ich noch. (falls die Kinder mal krank sind und so)

Von "Billig"-Wagen kann ich leider nur abraten. Ich hatte keinen, hab aber im Freundeskreis einige zusammenbrechen sehen. Es ist echter Mist, wenn du mit 2 Kindern im kaputten Wagen unterwegs bist...

Gruß Marion

Beitrag von bini1282 23.05.11 - 21:21 Uhr

Ja, den PegPerego hab ich mir auch schon angeguckt. war mir aber nicht sicher, WEIL er so schmal ist. die verkäuferin meinte, dass ich da nicht lange was von haben werde, weil die kinder da nicht lange reinpassen würden. außerdem bekam er von mir einen minuspunkt, weil man das fußteil nicht hochstellen kann, damit die kinder komplett liegen können und die beine dann nicht so runterhängen.
welche erfahrung habt ihr denn in diesen punkten gemacht?

Beitrag von zwei-erdmaennchen 23.05.11 - 23:47 Uhr

Hi,

wir haben den Aria Twin - allerdings die 40/60er Variante als Geschwisterwagen. Der schmale Sitz ist ja so breit wie die Sitze bei der normalen Zwillingsausgabe. Und unsere große Tochter ist jetzt drei Jahre alt und deutlich über einen Meter groß - und sie könnte immer noch darin fahren.

Das mit dem Fußteil hat uns nicht gestört. Die Liegeposition ist aber eh nicht komplett flach sondern schon leicht angeschrägt. Unsere beiden haben trotzdem super darin geschlafen.

Also ich würde den Wagen immer wieder kaufen. Hat uns gute Dienste geleistet. Falls du Interesse hast - unserer ist zu verkaufen ;-). Die Große läuft einfach alles jetzt so dass wir ihn nicht mehr brauchen.

Liebe Grüße
Ina #winke

Beitrag von marion2 24.05.11 - 10:39 Uhr

Hallo,

das Fußteil war kein Problem.

Meine Kinder passen immer noch in den Wagen.

Gruß Marion

Beitrag von bini1282 24.05.11 - 20:21 Uhr

Also,
bedenkenlos empfehlenswert? Oder hat einer noch einen anderen Zwillingsbuggy und möchte mal darüber berichten?

lg

Beitrag von marion2 25.05.11 - 09:24 Uhr

Ja, aus meiner Sicht schon.

Beitrag von angie-1980 23.05.11 - 21:36 Uhr

Hallo Bini,

also wir haben momentan noch den Hartan ZXII, werden den aber in den nächsten Wochen gegen den PegPerego Aria Twin (soll diese Woche bei uns eintreffen)ersetzen. Der Hartan ist mir auch einfach zu schwer und zu sperrig. Hab den Aria Twin probegefahren und war begeistert. Der ist gefedert und man kann den in Liegeposition nutzen. Meine Mäuse können zwar noch nicht sitzen, aber für kurze Strecken werde ich wohl de Aria Twin (in Liegepostion) schon mal nutzen.

LG Angie

Beitrag von bini1282 23.05.11 - 22:04 Uhr

Habt ihr denn Gurtpolster dafür gekauft? Hab im Geschäft gesehen, dass keine dabei sind und die Verkäuferin meinte, dass man da jede x-beliebige Gurtpolsterung zu kaufen kann.
Bin mir da einfach noch so unsicher. Bin auf diesen Wagen auch durch das Internet gekommen, weil der so gute Bewertungen hat. Aber im Laden hat mir die Verkäuferin den Buggy schlecht geredet und wollte mir lieber den McLaren verkaufen, aber der hat mich nicht wirklich angesprochen.
Deshalb hab ich jetzt hier die Aktion gestartet um mal ein paar persönliche Meinungen und Erfahrungsberichte einzuholen.
Vielen Dank bisher.
Hat schon mal einer was vom Easy Walker gehört?

Beitrag von bini1282 25.05.11 - 17:14 Uhr

Kennt denn einer den City Mini Double? S
oll ja auch ein ganz toller sein, finde jetzt aber kaum Infos im Netz. Würde mir den gerne einmal live ansehe, weiß einer in welchen Läden der verkauft wird? Konnte nichts darüber herausfinden.
Wer kann mir mehr dazu berichten?

Liebe Grüße
Bini