Es geht so schnell - an die, die zum 2. Mal schwanger sind

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ladyna79 23.05.11 - 20:21 Uhr

Guten Abend Ihr Lieben,

ich bin gerade mit meinem 2. Kind schwanger in der 22. Woche.

Meine "Grosse" ist jetzt 15 Monate. Und ich habe das Gefuehl, die Zeit vergeht wie im Flug... Bei der 1. SS konnte ich alles kaum abwarten.. habe jeden Arztbesuch herbei gesehnt.. und jetzt erschrecke ich mich immer, dass schon wieder so viel Zeit vergangen ist, und ein Arzttermin ansteht.

Ich habe nun schon mehr als die Haelfte rum.. ich komme irgendwie gedanklich gar nicht hinterher...das laeuft so nebenbei, das ist der Wahnsinn...

Mich macht das ein bissel traurig.. habe gar nicht richtig Zeit fuer mein 2. Muckelchen.. :-(

Wie ging es Euch denn? Empfindet / empfandet Ihr das auch so?

LG
Ivi

Beitrag von traumkinder 23.05.11 - 20:25 Uhr

#rofl


kenne ich nur zu gut!! in meiner 1. SS habe ich mich regelrecht gelangweilt, nun sehne ich mich soooo sehr danach mal wieder auszuschlafen!!!


mein kleiner ist jetzt 20 Monate und ich bin in der 25. #rofl neee 26. SSW, siehste wieder eine Woche rum #schwitz


aber ich liebe meinen buben soooo sehr und bin so glücklich jetzt sooo viel zeit mit ihm verbringen zu dürfen!! #verliebt

wenn ich nach dem jahr elternzeit wieder arbeiten gehen muss, werde ich beide nur noch sonntags sehen #schmoll

nunja... wir geniessen die zeit jetzt umso mehr!!!

Beitrag von dieselelse 23.05.11 - 20:27 Uhr

hallo ivi
ich glaub das das normal ist,ich muß sogar immer überlegen in welcher woce ich bin.
lg moni

Beitrag von tanni26 23.05.11 - 20:27 Uhr

Hallo,

du sprichst mir aus der Seele. Wir haben beide den selben ET und mein Sohn ist schon 2 1/2, aber ich fühl genauso wie du!

Bis ich mich einmal umdreh steht schon der nächste FA Besuch an. Mein Kleiner "Großer" macht jeden Tag neue Fortschritte und irgendwie kann ich die SS gar nicht wirklich so genießen wie die 1.

Aber irgendwie bin ich auch froh, dass die Zeit so schnell rum geht, denn mmir geht´s körperlich nicht so gut wie bei der 1. SS!

Wahrscheinlich auch, weil man sich nicht mehr so schont...

Außerdem hab ich noch nicht ein Teil für das Kleine gekauft. Bei Luca´s SS hab ich schon ab der 12.SSW schonmal was mitgenommen, weil ich´s nicht ausgehalten hab :-)

Lg Tanja

Beitrag von grinsgesicht 23.05.11 - 20:33 Uhr

Ja ich gebe dir total Recht.
Meine erste SS habe ich genossen. Ich war aufgeregt, wenn ich wusste das ich zum FA muss. Habe mir meinen Bauch streicheln lassen. Habe jeden alles erzählt, wenn sich das Kind bewegt ect.
Das Umfeld war auch Feuer und Flamme. Jeder wollte an den Bauch fühlen wenn er sich rührt.
In der zweiten SS war es so, das man ja schon einiges wusste. Die Fragen blieben aus und beim FA wurde man auch abgefertigt ( nicht negativ gemeint sondern, weil man ja schon alles kannte von der ersten SS). Das Umfeld hat sich nur noch dafür Interessiert wie es geht. Ob er gesund ist und was es wird.
Jetzt bin ich mit meinem dritten SS in der 19SSW.
Wie ich das letzte mal beim FA war wurde mir das CTG angehängt und da bin ich richtig erschrocken wie schnell die Zeit vergeht.
Ich habe wirklich nur Zeit für den Bauchzwerg wenn ich im Bett liege. Dann spühre ich Ihn (wird wahrscheinlich auch ein Junge:-) ). Die Zeit wird immer weniger aber dafür Intensiver.
Das schönste ist aber das es mir diesmal in der SS das erste mal richtig gut geht.
LG

Beitrag von sittich79 23.05.11 - 20:39 Uhr

Hallo!
Bei mir ist es genauso, unsere "Grosse" ist 13 Monate alt und ich bin in der 21 SSW. Finde es echt schrecklich wie die Zeit vergeht! Damals hat man jedem Termin entgegengefiebert und jetzt läuft die Zeit so davon. Man hat einfach auch nicht so viel Zeit wie beim ersten sich mit seinem Bauch zu "unterhalten" usw.
Kann dich total verstehen.
LG Katrin

Beitrag von derhimmelmusswarten 23.05.11 - 20:40 Uhr

Das war bei mir auch so. Schwupps war sie da. Und dass man weniger Zeit hat, kann ich auch nur bestätigen. Aber zum Ende hin wünscht man sich nur noch, dass es rum ist, da man dem älteren Kind nicht mehr hinterher kommt und alles so beschwerlich wird.

Beitrag von nickycuz 23.05.11 - 20:40 Uhr

also ich finde das es auch schnell ging. hab vor 2 wochen erfahren das ich schwanger bin. und die gingen irgenwie wie im flug vorrüber!

nun zieht es grade ein bischen, weil ich am donnerstag einen ulltraschall termin habe. oh man aber ich denke das der ET schneller da ist, als mir lieb ist.
ich genise diese ss sehr. bei meiner ersten ss war ich sehr deprisive.

war immer oft traurig und diese ss nehm ich voll und ganz wahr.

hoffe das alles ok ist und das donnerstag schnell kommt!


#verliebt#verliebt#verliebt

Beitrag von netti000 23.05.11 - 20:41 Uhr

Hallo :-)

ich bin in der 23. Ssw und mein Sohn ist 23 Monate :-)
Jeder sagt mir, das geht sooo schnell beim zweiten - finde ich aber gar nicht :-(
ich bin genauso ungeduldig wie beim Ersten ;-) Und die Zeit zwischen den Arztterminen will einfach nicht rum gehen.

Ich habe noch 17 Wochen vor mir und weiß nicht wie ich die überstehen soll, da ich schon ohne Ende Schmerzen habe (Beckenringlockerung).


Naja, auch diese SS wird rum gehen ;-)

LG Netti

Beitrag von fantimenta 23.05.11 - 20:44 Uhr

huhu,

bei mir is das irgendwie anders herum. ich hab das gefühl damals ging alles viel schneller.
arztbesuche ersehen ich jetzt jedes mal herbei und ich hab das gefühl das die wochen sich übelst hinziehen. viell liegt es daran das ich damals erst 16 war und ich jetz diese schwangerschaft viel bewusster erlebe und naja erwachsener^^

naja mein grosser ist nun schon 9 und da ist nicht mehr viel mit machen.der ist lieber draussen mit seinen freunden :-)

lg fanti (die am liebsten die zeit vordrehen möchte) :-)


Beitrag von zaubermaus2006 23.05.11 - 21:02 Uhr

Hallo Ivi,

da bin ich ja mal gespannt, ob es uns genauso geht. Ich bin zwar noch nicht wieder schwanger, aber wir sind auch wieder am Üben. Unsere Große ist 17 Monate und ich wundere mich jeden Tag wieder, wie groß sie schon geworden ist #verliebt

Beitrag von aires 23.05.11 - 21:11 Uhr

hallo,

das kann ich nur bestätigen, die 2. #schwangerschaft geht soooooo schnell rum!
man ist durch den vorhandenen zwerg so abgelenkt, dass die zeit wie im flug vorrüber zieht #zitter
für mich fühlt es sich so an: vor 2 wochen positiv getestet, vor 1 woche schon die hälfte um und nun steh ich kurz vorm ET

LG
aires ET-10 #schock#verliebt

Beitrag von nana14 24.05.11 - 06:16 Uhr

Ich bin nach 8 Jahren wieder schwanger . Und muss sagen , ich geniesse diese SS noch mehr und intensiver. Mein Großer, freut sich riesig und ist ganz lieb und will alles wissen und ausserdem ist er selbstständig und ich hab null Stress. Da ich ja in dem Sinne 8 Jahre voraus bin, kann ich mich ungefähr auf das einstellen, was alles kommen wird ! Und wir drei können es kaum erwarten unser Baby im Arm zu halten. Und ja ich fiebere jeden Arztbesuch entgegen un die Zeit vergeht mir persönlich viel zu langsam ! Ich hab einen tollen Mann und wir sind einfach nur happy !!!!!! Alles Gute und geniesse, geniesse, geniesse !!!:-D