Babytrage Mei Tai

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von glimmerofhope 23.05.11 - 20:42 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich suche nach einer guten Babytrage da ich mit Tragetüchern nicht so gut klargekommen bin. Jetzt hab ich überlegt mir einen Mai Tai zuzulegen. Für mich ist es wichtig das ein einfach anzulegen ist und für mein Baby unschädlich. Zudem sollte es auch so fest sitzen können das ich trotzdem Haushalt etc. machen kann ohne das der Krümel rausfallen könnte.

Hat jemand von euch vielleicht Erfahrungen mit Mei Tai und vorallem frage ich mich ob ich eins von Amazonas oder von e**y kaufen soll .

Vielen dank für eure Hilfe

glimmerofhope 30.SSW

Beitrag von lilly7686 23.05.11 - 21:30 Uhr

Hallo!

Mei Tai sind ganz tolle Tragehilfen!
Ich habe mir einen selbst genäht :-)
Allerdings gibt es da viele viele Unterschiede.
Vorallem die günstigen haben alle nur eine einzige Größe. Sie können also nur eine gewisse Zeit lang verwendet werden.

Ich empfehle einen von Fräulein Hübsch http://www.fraeuleinhuebsch.at
Die sind wirklich wunderschön :-)

Buzzidil sind auch super :-)

Oder selbst genäht, dann ist er 1. immer in der richtigen Größe und 2. immer wieder anders und neu :-D

Lg

Beitrag von widowwadman 24.05.11 - 07:57 Uhr

Ich wuerde keinen billigen von ebay nehmen, sondern darauf achten dass die Schultergurte gepolstert sind oder zumindest recht breit.

Wir haben einen Babyhawk MeiTai, der sehr bequem ist, aber auch nicht ganz billig war. (Ich hab £50 bezahlt, weiss aber nicht wieviel ihr in € dafuer berappen wuerdet)

Beitrag von niki1412 23.05.11 - 22:23 Uhr

Hallo!

Ich habe (nach dem Tragetuch) Helena monatelang in einem Mei Tai getragen und kann es nur empfehlen. Wir haben unseren Mei Tai von dawanda. Da gibt es mittlerweile einige die Mei Tais verkaufen, musst Du mal schauen. Achte darauf dass die Gurte gepolstert sind!

LG Niki mit Helena #blume und Julius #klee

Beitrag von carochrist 23.05.11 - 22:32 Uhr

Die von Amazonas finde ich persönlich nicht gut.

Wenn du nicht selber nähen willst, dann kannst du mal auf dawanda.de schauen. Dort gibt es jede Menge. Ach ja, ein guter mei tai fängt dort bei Ca 35 Euro an.

Nahanleitungen findest du auch bei dawanda ;-)

Beitrag von taewaka 24.05.11 - 00:22 Uhr

Hallo,

an erster Stelle sollte eine Trageberatung nach der Geburt bei einer Trageberaterin mit guter Ausstattung stehen. Dies ist immer die erste Wahl! Auf diese Weise kannst du wirklich DIE Trage finden, die zu euch passt.

Einen wirklich guten MeiTai näht man nicht mal eben so, aber es gibt gute Ebooks, welche die Wahrscheinlichkeit wenigstens erhöhen ;-)

Es gibt verschiedene MeiTais, sie unterscheiden sich in Schnitt, Material und Form.
Wenn du dir "blind" - also ohne mit Baby zu testen - einen kaufen willst, ist es schwer. Fräulein Hübsch ist toll, aber vielleicht sagst du, nee, fühlt sich blöd an. MySol ist toll, aber vielleicht sagt dein Mann, nee geht gar nicht. Bondolino kann dem Baby wunderbar passen, aber vielleicht findest du ihn zu wuchtig.

Eine gute Trageberaterin sollte mind. zwei eher drei der Tragen da haben:
Bondolino, DidyTai, Fräulein Hübsch, MySol ... auf diese Weise kannst du dir die "Standardklassiker" angucken und testen.

Ich wünsche dir, dass du deine Trage findest ... wer weiß vielleicht wird es beim dritten Baby doch ein Tuch ;-) ... und dass du deinen kleinen Sohn ins Leben tragen kannst.

LG

Beitrag von ewwi 25.05.11 - 00:35 Uhr

Ich hab meinen mei tai von didymos, er heisst didytai auf 321 ersteigert und bin begeistert, wie schnell man den binden kann.
Ich konnte ihn erst mit einem teddyausprobieren, hab jedoch nur gutes hier auf urbia gelesen, genauso wurde er in der april oekotest gut bewertet.
LG
Ewi