Welches Tragetuch und welche Länge?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von corinna1977 23.05.11 - 21:10 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Mein zweites Kind soll Ende Juli zur Welt kommen und da ich schon eine Tochter mit dann knapp 2 Jahren habe, möchte ich diesmal auf jeden Fall ein Tragetuch verwenden, weil man halt dann doch besser die Hände frei hat....

Nun meine Frage...

Welches könnt ihr mir empfehlen und welche Länge soll ich kaufen? Ich bin 1,70 m und mein Mann knapp 2 m.

Vielen Dank für Eure Hilfe,

Corinna

Beitrag von lilly7686 23.05.11 - 21:27 Uhr

Hallo!

Ich würde dir ein Tuch mit 4,6 oder 5,2m empfehlen.

Von der Marke her sind eigentlich viele sehr gut.
Didymos ist toll, aber teuer. Gebraucht bei Ebay jedoch oft günstig zu haben. Didymos hat auch perfekte Qualität.

Hoppediz sind günstig, aber in Indien hergestellt (Didymos produziert in Deutschland). Sind aber auch sehr gute Tücher.

Es gibt außerdem Storchenwiege (sehr gute Tücher), Girasol (ebenfalls sehr toll und wunderschön, werden in Guatemala handgefertigt), Neobulle oder auch Easycare (in Österreich hergestellt, auch super Qualität, aber ähnlich teuer wie Didymos).

Lass dich bezüglich der Bindeweisen mal bei einer Trageberaterin beraten :-)

Lg

Beitrag von wuestenblume86 23.05.11 - 22:55 Uhr

Wird dein Mann das Tuch auch benutzen!?
Ansonsten kauf es nicht zu lang...bis zur Konfektionsgröße 38 bei der Größe reicht ein 4 m Tuch vollkommen aus um die Wickelkreuztrage zu binden.

Mein nächstes Tuch wird definitiv kürzer #aerger mich nervt dieses auf dem Boden umhergeziehe und doppeltes Verknoten.

Beitrag von moulfrau 23.05.11 - 23:43 Uhr

Hi Corinna,
mein 4,60 m von Hoppediz wird Dir und Deinem Mann wunderbar passen.

Es ist in gedeckten Farben und wie neu. Es ist für € 35,-- incl. Versand und Anleitung zu haben.

Bild ist in der VK.

Gruß Claudia

Beitrag von lagefrau78 23.05.11 - 23:43 Uhr

Hallo!

Wir hatten für meinen Sohn ein Didymos-Tuch in der größten Größe. Damit waren wir sehr zufrieden. Klar muss man hin und wieder etwas doppelt knoten, aber für manche Trageweisen für Neugeborene braucht man die Länge. Wir werden es für das nächste Baby wieder verwenden.

Wende Dich am besten an eine Trageberatung.

Viele Grüße!

Beitrag von taewaka 24.05.11 - 00:14 Uhr

Trageberaterin :-D

Bei 2m kommt es noch auf die Konfektionsgröße an. Es kann gut sein, dass dein Mann, die vollen 5,20m braucht. Du kommst bis Gr. 42 mit 4,70m gut hin.

Alles aber wie abhängig von dem was du binden willst, wenn du z.B. nur Kängurubindeweise binden willst würde dir ein 4m Tuch reichen ...

Am besten ... siehe oben ;-)

Beitrag von mahaluma 24.05.11 - 10:50 Uhr

Ich würd Hoppediz nehmen. Wesentlich billiger und super Qualität trotzdem und schöne Auswahl.
Ich würd ein Maxituch (5,40) nehmen. Bin 1,72 und hab neulich mal mit dem Langen Tuch (4,60) probiert (nur mit Teddy...) und hatte beim Knoten binden schon Probleme mit der Länge. (Doppelte X-Trage). Mein Mann ist auch über 1,90 und wenn der viel mitträgt lohnt sich das Maxituch. Sonst gibts nicht viel, was er binden kann.