Normal, dass Himbeerblättertee faulig aussieht?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ankaranka 23.05.11 - 21:24 Uhr

Hallo ihr Lieben,

hab mal eine komische Frage: Ist es normal, dass Himbeerblättertee faulig aussieht, wie angeschimmelt? Ich habe heute die Packung Tee (von Aurica) aufgemacht (haltbar bis 2014) und der Tee klebte so klumpig aneinander und sah aus wie ich mir Haschisch vorstelle! Ist das normal oder ist der Tee schlecht?

Bitte antwortet mir!

Viele liebe Grüße,
Anke

Beitrag von schneckli83 23.05.11 - 21:26 Uhr

Hallo,

den hatte ich in meiner KIWU Phase!

Der sah genauso aus wie du es beschreibst!

LG schneckli
25 SSE

Beitrag von unipsycho 23.05.11 - 21:26 Uhr

Hast du schon mal Himbeerblätter im ungetrockneten Zustand gesehen?
Sie sind pelzig. Und das sind sie nach dem Trocknen auch noch. Die kleinen Haare verfangen sich ineinander, deswegen sieht das auf den ersten Blick aus wie verschimmelt.

schnupper mal rein. Riecht nicht schimmlig, oder? ;-)
Hab auch den von Aurica #freu