wann ist der richtige Zeitpunkt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von vanessa-fabian 23.05.11 - 21:26 Uhr

Hallo zusammen,

wir wünschen uns sooo gerne noch ein zweites Kind. Klar wollen wir auch alle Vorteile haben was das elterngeld angeht. Ich bin jetzt seid zwei monaten wieder am arbeiten. Wann ist es am besten damit mir elterngeld zusteht ein kind zu planen? wenn ich dann nur 11 monate gearbeitet habe steht mir dann trotzdem elterngeld zu?
Ich finde das immer total kompliziert...
hat jemand ahnung davon????


ich hoffe auf viele erfahrene antworten....

Danke

Beitrag von nikon3000 23.05.11 - 21:30 Uhr

hier kannste alles durchlesen
http://www.bmfsfj.de/bmfsfj/generator/BMFSFJ/familie,did=76746.html

Beitrag von vanessa-fabian 23.05.11 - 21:39 Uhr

da steht viel drin aber ich habe schon mehrere Texte jetzt gelesen und immer steht es etwas anders drin. Wenn ich jetzt schwanger werden würde dann habe ich ja nur 11 Monate gearbeitet und da ist der Mutterschutz schon drin. Steht mir dann genauso Elterngeld zu? wie wird das dann berechnet weil mir fehlt ja ein monat...

lg Vanessa

Beitrag von siem 23.05.11 - 21:35 Uhr

hallo

also soweit ich weiß zählen die 12 monate (ich glaube vor mutterschutz) zur berechnung des elterngeldes. selbst wenn du nur 6 monate verdienst wird es berechnet aber dann ist es nur die hälfte deines gehaltes. sinnvoll wäre vor dem muschu 12 monate verdient zu haben um möglichst viel vom elterngeld zu bekommen.

hoffe ich habe es richtig erklärt.


lg siem 22 ssw mit nr3

Beitrag von lilly479 24.05.11 - 06:11 Uhr

Hallo,

hast Du vor dem ersten Kind auch gearbeitet?
Dann werden zur Berechnung ggf. auch die Monate vor deiner ersten Elternzeit betrachtet:

Bsp:
Elternzeit für Kind 1 geht bis Mai 2011.
Du arbeitest wieder von Juni 2011 bis Januar 2012, hast danach MuSchu und Elternzeit für Kind 2.
Dann wird das durchscnittliche Einkommen so berecnet:
12 Monate insgesamt: 8 Monate (Juni 2011 bis Januar 2012) zzgl. die letzten vier Monate aus der Zeit VOR der ersten Elternzeit.

Grüße
Lilly