ich esse sehr kaum *stillen*

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von annybunny79 23.05.11 - 21:38 Uhr

Hallo,

Ich hatte seit Donnerstag starke bauchschmerzen und durchfall...Ich esse leider sehr kaum.Ich war schon beim arzt.Ich mache mir sorgen,wird mumi schlecht oder weniger fett???

LG anny

Beitrag von lilly7686 23.05.11 - 21:42 Uhr

Hallo!

Keine Sorge, deine Milch wird nicht weniger fett oder schlecht. Im Gegenteil! Du gibst deinem Baby weiter wichtig Abwehrstoffe mit!

Schau aber dennoch, dass du halbwegs was bei dir behältst.
Trink in kleinen Schlucken, iss Zwieback mit Tee.

Gute Besserung!

Beitrag von lienschi 23.05.11 - 21:57 Uhr

huhu,

nene, keine Angst, deine Milch wird nicht schlechter.

Still auf jeden Fall weiter, so bekommt dein Baby die Antikörper gegen den Magen-Darm-Infekt, die sich bei dir gerade bilden.

Du musst aber auch schauen, dass du bald mehr isst.
Stillen kostet ja doch ziemlich viel Kraft.

In der Apotheke gibt´s so Elektrolyt-Lösungen... da sind verschiedene Mineralsalze und Zucker drin, die dir durch den Druchfall verloren gehen... schmeckt zwar nicht so toll, wäre aber gut für deinen Körper.

Gute Besserung!!! #klee

lg, Caro