Zaehlt ein Buggyboard als "Buggy" beim fliegen?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von hope99 23.05.11 - 21:40 Uhr

Hallo,

bin so langsam am verzweifeln. Wir fliegen im Juni nach USA, haben fuer den Kleinen einen Buggy dabei. Der darf ja bis ans Gate mitgenommen werden, soweit alles klar. Fuer die Grosse wuerde ich gerne das Buggyboard mitnehmen, da wir nach 10 Stunden Flug nochmal umsteigen muessen und sie da bestimmt nicht mehr laufen will. Jetzt habe ich schon auf der Homepage (wir fliegen mit Delta) gesucht und nichts gefunden. Daraufhin habe ich dort angerufen, wurde von einem zum naechsten verbunden, weil keiner so recht was wusste!!! Als Aussage habe ich dann bekommen, das wird schon gehen... toll, darauf will ich mich nicht unbedingt verlassen. Soll ich es dann stehenlassen wenn es ploetzlich nicht geht:-[? Komisch fand ich auch, das auch so gut wie keiner bei der Hotline wusste, was ein Buggyboard ist. Das Reisebuero konnte mir auch keine wirkliche Auskunft geben.
Hat da jemand Erfahrung?? Oder irgendwelche Tipps wo ich mich noch hinwenden koennte??
Ich bin doch bestimmt nicht die erste die mit einem Buggyboard verreisen will#kratz!!

Lg
Hope

Beitrag von leelou77 23.05.11 - 22:07 Uhr

Hallo
das Board ist doch am Buggy befestigt oder nicht? Dann ist das doch überhaupt kein Problem. Ihr fahrt mit Buggy incl. Board ans Gate und wenn ihr einsteigt wird das ganze zusammengeklappt und vom Bodenpersonal ins Belly gebracht. Für die macht das doch keinen Unterschied ob da so ein Board mit dranhängt oder nicht. Es gibt ja auch größere und kleinere Buggys.
Nur abfallen sollte das Board nicht. ;-)
So sehe ich das.

Grüße Leelou
(die mal ein Jahr lang als Flugbegleiterin (allerdings nicht bei Langstrecke) gearbeitet hat)

Beitrag von sonja_paris 24.05.11 - 07:40 Uhr

Aber beim Falten nimmt man doch das Buggyboard ab? Und somit ist das Risiko, das Board zu verlieren recht gross.

Ich fliege viel, ab und zu nehme ich den Buggy auch mit bis ins Flugzeug. Bei der Ankunft steht der Buggy ab und zu gleich am Ausgang des Flugzeugs - aber manchmal landet er auch direkt auf dem Gepäck-Teppich.

Hast Du keine Tasche, in den Du den Buggy packen kannst? Oder Du besorgst Dir eine grosse Tüte und packst Buggy & Board dort hinein? Bei Air France gibt's die, da kann man alles hineinstecken und dann zuknoten, da bist Du jedenfalls sicher, dass Du beide Teile wiederbekommst.

Oder Du trägst Dein kleines Kind (Tragetuch, Baby Björn, auf den Schultern wie auch immer) und setzt das grosse in den Buggy?

LG und viel Spass

Sonja.

Beitrag von hope99 24.05.11 - 09:46 Uhr

Ja, das Buggyboard wird beim zusammenklappen abgenommen. Hab auch schon an Handgepäck gedacht, aber das haben wir schon "voll". Mann, echt doof! Das Buggyboard muss aber mit, denn wir bleiben länger in Amerika und alle anderen Sachen wurden schon verschifft. Dachte nicht das es so ein Problem wird...

Lg
Hope

Beitrag von wirsindvier 24.05.11 - 11:29 Uhr

Hallo

passt das Board in das Netz vom Buggy?
Ansonsten, verlange für das Buggyboard noch einen extra Aufhänger und Aufkleber, sollte dann nicht verloren gehen.
Wir sind mit unserem Zwillingskinderwagen auch geflogen, waren dann 3 Teile ( 1x Gestell, 2x Babywannen extra )
Alle Teile haben einen Anhänger gehabt und die Aufkleber. Verloren gegangen ist es nicht :-)

Ansonsten Handgepäck, auch wenn ihr schon alles verplant habt - dürfte das kein Problem machen ( so schwer ist es ja nicht und notfalls bei der Stewardess abgeben )

lg

Beitrag von feeflea 24.05.11 - 21:49 Uhr

Hallo,

also wir sind letztes Jahr nach Fuerteventura (Mittelstreckenflug) geflogen und wir haben das Buggy Board am zusammengeklappten Buggy mit einen Koffergurt befestigt. Ich würde es so machen wie meine Vorgängerin geschrieben hat. Mit den Buggy ans Gate, dann alles zusammenklappen, Board ran, mit Koffergurt befestigen und an Board damit. Da wird niemand was sagen. Zumal ihr noch 2 kleine Kinder dabei habt da sind die Leute doch immer etwas netter. Stehen lassen müßt ihr es bestimmt nicht. Hatte mir auch einen ziemlichen Kopf darüber gemacht und hat alles super geklappt.

Schönen Urlaub dann und einen streßfreien Flug ;-)

Gruß Anett