Stulle bleibt oberhalb des Mundes kleben

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von mama-02062010 23.05.11 - 21:43 Uhr

Seit mein Sohn Stulle ist bleibt nach ein paar Stücken die Stulle oben im Mund kleben und dann hat er keine Lust mehr weiter zu essen. Ich mach ihn dann immer wieder ein Milchbrei damit er den auch wirklich satt ist.
Er hat es aber auch mal geschafft eine ganze Stulle zu essen ohne das was kleben bleibt.

Wir macht ihr das? Habt ihr ein Tipp das es nicht mehr kleben bleibt? Er bekommt immer Schmiewurst drauf.



Und noch eine andere Frage, ich habe mein Sohn heute das erste mal Karottensaft in die Flasche geta, aber nun geht der Sauger nicht ganz sauber. Was kann ich den da machen?

Beitrag von charlotte300 23.05.11 - 21:51 Uhr

die Stulle mit dem Aufstrich nach unten in den Mund schieben. Dann dürfte nix am Gaumen kleben bleiben.

#winke

Beitrag von lienschi 23.05.11 - 22:03 Uhr

huhu,

entweder die Stulle verkehrt herum reinschieben, oder das Brot ohne Aufstrich geben.

Den Karottensaft hast du aber nicht in die Milch gegeben, oder?
Gib ihm den Saft doch (pur oder als Schorle) mit nem normalen Glas oder Becher.

Um die Karotten-/Tomaten- oder sonstige rötliche Verfärbungen rauszukriegen musst du die Sachen einfach in die Sonnen legen... das klappt ganz gut.

lg, Caro

Beitrag von mama-02062010 23.05.11 - 22:04 Uhr

Nee ich hab das ohne Milch gegeben.
Mir dem Glas oder Becher kann er nichts anfangen er kaut nur drauf rum.

Beitrag von lienschi 23.05.11 - 22:20 Uhr

Ah, ok, ich dachte schon. #schein

Hm, dann bleibt dir wohl nix übrig als immer alles in die Sonne zu legen, oder eine Flasche + Sauger zur Karottenflasche zu küren... sieht halt doof aus, is aber nicht schlimm.

lg, Caro