"Mein Papa war ganze 3 Mal bei meiner Geburt dabei!"

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von ananova 23.05.11 - 21:58 Uhr

Meine Eltern hatten schon alles organisiert! Meine Geschwister waren am Vorabend des geplanten Kaiserschnitt (bei 38+6) schon bei meinen Großeltern und mein Papa hatte sich rechtzeitig eine böse Grippe eingeholt, damit er meine Mama mit ständigem Husten wach halten konnte, das ja kein unruhiger Schlaf zustande kommen konnte!

Am Morgen fuhren Mama und Papa wortlos-nervös ins Krankenhaus. Als sie dann am CTG lag, schlief sie natürlich erstmal ein und mein Papa war mit seiner Grippe beschäftigt und mit den Gedanken, wie er rechtzeitig das Babybett fertig bekommt, das er meiner Mama versprochen hatte.....jaja....Papa und die ewige Bastelei!

Die Hebamme weckte meine Mama auf, da es endlich soweit war! Mein Papa lief bis zur OP-Tür mit, um sich dann fürs Umziehen zu verabschieden! Meine Mama bekam die PDA und wurde abgedeckt! Die Stimmung war zum Todlachen! Alle waren super drauf! Dann kam der Papa rein und die Mutter mußte Tränen lachen, da ein 1,85 und 120kg schweres rosa Schweinchen auf sie zu kam....! Papa fand das nicht so lustig, das er in rosa Sachen gesteckt wurde.....aber das wurde von allen Beteiligten vollkommen ignoriert!

Sooooo.....dann ging es los!
Erst verlief alles normal, doch dann wurde mein Papa ganz blass um die Augen und er stürzte in den OP-Vorraum! Die Hebamme ging ihm hinterher und kam mit einem Lächeln in den Augen und den Worten:"Der Koloss von Rhodos liegt auf dem Boden und hat die Beine hochgelegt!" zurück! Keiner konnte es recht glauben.....doch so war es! Etwas später ging die Tür wieder auf und der Papa kam herein, als ob nix gewesen wäre!

Meine Mama fragte meinen Papa dann, ob alles ok wäre und er sagte dann nach kurzem Zögern:"Nöööööö....!" und schwankte erneut Richtung draußen....! Eine Schwester fragte:"Wo ist er denn jetzt wieder hin?" Meine Mama:"Tja....harte Schale---zu weicher Kern!" Der Arzt meinte:"Jetzt muß er sich aber langsam wieder erheben, sonst verpasst er ja das Beste!" Kaum gesagt, kam mein Papa zögernd rein und setzte sich schweißgebadet, die OP-Haube war total durchnässt, zu meiner Mama.

Es fing an zu ruckeln und meine Mama sah meinem Papa tief in die Augen und sagte dann mit strengem befehlendem Ton:"Geh raus und leg Dich hin.....Du machst mich ganz nervös mit Deinem ständigem rein und Raus!" Mein Papa sah sie kurz an und atmete tief aus:"Ehrlich? Ohhhh....danke!" .....und so verschwand er endgültig in den Nebenraum!

Kurz drauf schrie ich das erste Mal und meine Mama küßte mich kurz zur Begrüßung....dann mußte ich zur Untersuchung! (3210g schwer, 52 cm groß, 35,5 cm KU) Als die Hebamme mich zurück zu meiner Mama bringen wollte, winkte sie ab:"Könnten Sie sie zum Papa bringen, außer er liegt noch......obwohl....wäre vielleicht besser.....dann könnten Sie meine Tochter gleich dazu legen....nicht das er mit ihr umkippt!" Mein Vater hatte sich wieder gefasst und empfing mich herzlich!

Etwas später kam meine Mama aus dem OP und ich durfte endlich mit ihr kuscheln....auch meine Oma war schon da und fand mich zum Verlieben! Die Hebamme meinte am Ende nur:"Das gab es in diesem Krankenhaus noch nie......! So kann Ihre Tochter auf jeden Fall mal stolz erzählen, das ihr Papa ganze 3 Mal bei ihrer Geburt dabei war!!!!!"



Beitrag von pimiko88 23.05.11 - 22:33 Uhr

#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

oh mein gott.das macht ja richtig spaß zum lesen.ich lache mich grade irgendwie kaputt.

ich wünsche euch noch alles gute und viele grüße an den zuverlässigtsten papa :-)

lg tanja mit tizian und #baby-boy 35 ssw

Beitrag von kleineblonde 23.05.11 - 22:35 Uhr

super geschrieben
wünsche euch eine tolle zeit mit eurem würmchen
aber dieses zeigt wirklich das männer nicht so hart sind wie sie tun lol
lg;-)

Beitrag von brittipelinda 24.05.11 - 07:47 Uhr

Guten Morgen,
danke für diesen schönen Geburtsbericht.
Habe so herzhaft gelacht. Echt super dein rosa Schweinchen!!

Ich glaube er wird in die Annalen des Krankenhauses eingehen.

Er ist so lieb, es immer wieder versucht zu haben. Süß! Bis du ihn entlassen hast.

Ich wünsche euch eine schöne Kennenlernzeit.
Gruß Britta

Beitrag von taralyn 24.05.11 - 14:06 Uhr

das hast du ja schön geschrieben musste echt lachen :D