Temp. messen und damit ES berechnen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von alinatschka 23.05.11 - 23:57 Uhr

Guten Abend an alle,

ich versuche meinen ES mit der "Zervixschleim" methode und LH-Stäbchen auszurechnen... der ZS macht da mit aber die LH stäbchen nicht, laut zervix schleim hab ich anscheinend einen ES laut LH stäbchen nicht...

ich würde liebend gern auch mit der Temp. mess methode anfangen, jedoch arbeite ich im drei schicht system.

d.h. ich habe nie einen schlaf rhytmus.

kann ich trotzdem eine temp kurve führen?
d.h. das ich egal um wieviel uhr einfach immer nach dem aufstehen messen kann und diese temp benutze?

so wie ich die "anleitung" verstanden habe,soll es immer die gleiche uhrzeit sein#schmoll ...

tips für mich??? Alinatschka

Beitrag von lina0609 24.05.11 - 00:00 Uhr

Also ich weiß nicht ob ich da richtig liege, aber ich würde behaupten das mal gelesen zu haben. Ich glaube es kommt eher darauf an wieviele Stunden man schläft. Wenn das ungefähr gleichbleibend ist, dann dürfte das mit der Temperatur auch funktionieren.

LG

Beitrag von jayda26 24.05.11 - 00:01 Uhr

Ja das Problem ist das wenn du ab 1 stunde verspätung die temp leider schon verfälscht ist d.h der Temp wert ist nicht mehr richtig ...
Dasist also ziemlich schwierig :-(

Beitrag von jayda26 24.05.11 - 00:02 Uhr

Und zu dem schlafen es reicht eigentlich schon 1h schlaf umdie basaltemperatur zu ermitteln...