INTEX Quick -Up-Pool, was hinein geben fürs Wasser?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von happybunny83 24.05.11 - 05:59 Uhr

guten morgen!

wie haben einen oben genannten pool im garten. durchmesser 3m.
letztes jahr haben wir ihn neu angeschafft und nach ca 3-4 tagen ist das wasser "umgekippt", also grün geworden.

nun wollte ich euch fragen welche mittel ihr in solch einen pool gebt.

da man bei obi und co nicht wirklich gute informationen erhält sondern nur auf den gewinn geachtet wird dachte ich mir ich frage vorher erstmal bei euch.


glg

Beitrag von charliey 24.05.11 - 08:36 Uhr

Hallo,

wir haben auch solch einen Pool und wir geben regelmäßig Chlortabletten rein.

Dafür gibt es extra Dosierschwimmer, wo man die Tabletten reinmacht, so dass das Chlor nach und nach ins Wasser abgegeben wird.

Weiterhin gibt es Teststreifen, um nachzuschauen, ob genug oder zuviel Chlor im Wasser ist. Beides ist nicht so der Hit.

LG

Kerstin

http://www.intexpool.de/Poolzubehoer/Wasserpflege/3-in-1-Test-Strips-80660::558.html

und

http://www.intexpool.de/Poolzubehoer/Wasserpflege/Dosierschwimmer-fuer-Chlor-und-Bromtabletten-58071::204.html

Beitrag von miss-bennett 24.05.11 - 10:15 Uhr

Hallo!

Wir nehmen lieber Sauerstoff wegen der Haut und der Augen.

LG

Beitrag von maischnuppe 24.05.11 - 12:02 Uhr

Man muss sich belesen um zu wissen, was ein Pool braucht. Habt ihr die Pumpe laufen (Tag&Nacht?) Von Chlor, bis PH+, PH- gibt es genug Hilfsmittel. Lass dich mal im Baumarkt oder Raiffeisenmarkt beraten oder belies dich im Internet.

Beitrag von geli0178 24.05.11 - 12:33 Uhr

Hallo,

wir haben unseren Pool wieder abgeschafft wegen des Wasserwechsels.
Problem warum das Wasser am meisten "kippt" ist die Pumpe mit einer viel zu geringen Pumpleistung für die Pools in diesen Größen.
Es gibt Clortabletten die aber nicht gerade gut sind für Menschen mit Hautproblemen und dann die Alternative mit dem Salz als Baukastensystem.
Das Wasser hält mit Salz ca.vier Wochen, aber sobald es Hochsommer wird wirds arg weil die Pumpe es nicht schafft das Wasser ordnungsgemäß umzuwälzen. Die Alternative wäre eine andere Pumpe für Pools mit den Größen gewesen was uns aber zu teuer war.

VG Geli

Beitrag von giftzwerg01 24.05.11 - 14:04 Uhr

Hallo,

die Poolpflege ist gar nicht so einfach. Wir haben zwar keinen Quick-Pool, sondern einen feststehenden Whirlpool, aber die grundsätzliche Pflege ist ähnlich:

Das Problem bei den Quick-Pools sind meistens die Filter, die nicht wirklich etwas taugen, besser sind Sandfilter.

Dann muss der Ph-Wert regelmäßig getestet und angepasst werden. Anschließend Desinfektion entweder klassisch mit Chlor oder hautverträglicher (aber nicht so wirksam) mit Sauerstoff. Auch der Gehalt muss regelmäßig getestet werden. Bei Bedarf gibt es dann auch noch Anti-Algen-Mittel.

Mir hat die Seite poolpowershop.de ganz gut weitergeholfen, die haben dort auch ein Forum, lies dich einfach mal durch.

Viel Spaß im Pool!

#winke

Beitrag von laurazicke 24.05.11 - 15:42 Uhr

Hallo,und vor allem immer wenn er nicht gebraucht wird Abdecken.
Chlor und Algenfrei rein.
gruß sandra

Beitrag von wind_sonne_wellen 24.05.11 - 16:29 Uhr

Hallo,
du hast ja schon einige gute Antworten bekommen.
Ich möchte noch hinzufügen, dass man darauf achten sollte, dass die Kinder - natürlich auch du selbst - nicht unbedingt mit schmutzigen Füßen ins Wasser gehen. Am besten wäre es sogar, sich vorher immer abzuduschen. Macht man ja auch im Freibad.
So kommt nicht so viel Schmutz ins Wasser.

Wir haben unseren Quick Pool nach drei Jahren wieder abgeschafft, da uns die Pflege zu aufwändig war. Außerdem hatte unser Kater mal eine Spitzmaus reingeworfen :-D und beim Versuch sie zu "retten" die aufgeblasene Wulst mit seinen Krallen perforiert.
Wir haben das einfach nicht mehr richtig dicht bekommen, daher ist uns einmal die Hälfte von dem Wasser in den Garten geflossen. Wir hatten einen Pool mit 11000 Liter Inhalt....
Die Maus hatte sich übrigens auf eine "Schwimmnudel" gerettet und wir haben sie dann beim Baden gefunden #schock

LG Petra

Beitrag von verzweifelte04 24.05.11 - 21:21 Uhr

Hallo!

normale kartuschenfilter-pumpe, salz und chlorgenerator!

auch wenn ich die pumpe + chlorgenerator 1 woche nicht einschalte kippt das wasser nicht.

keine algen, nichts..

wir machen das schon seit 4 oder 5 jahren so!

lg
Claudia