EHEC-Erreger

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von red-83 24.05.11 - 07:17 Uhr

hallo, ihr habt sicherlcih auch schon von dem neuen erreger gehört,
sol man jetzt die finger ganz weg lassen von obst?

dankeschön

Beitrag von kimchayenne 24.05.11 - 08:51 Uhr

Hallo,
der Erreger ist keineswegs neu,aber das spielt ja auch keine Rolle.
Obst und Gemüse gründlich waschen und ordentlich durchgaren(bei Gemüse),mehr kann man wohl nicht tun.
LG Kimchayenne

Beitrag von daphnia 24.05.11 - 09:36 Uhr

Kauf deine Erdbeeren vielleicht besser von jemandem, den du fragen kannst, ob er mit Gülle düngt. Und lass es, wenn er es tut.

Ist nur meine unqualifizierte Meinung, aber wenn zu Beginn der deutsche Erdbeerzeit plötzlich so viele Menschen an unterschiedlichen Orten erkranken, sollte man vielleicht mal die Erdbeer-Großproduzenten etwas genauer unter die Lupe nehmen. Immerhin wachsen Erdbeeren am Boden und kommen ziemlich leicht in Kontakt mit Düngemittel.

Beitrag von sausi72 24.05.11 - 10:18 Uhr

Hab ich auch schon gedacht, aber gaebe es dann nicht mehr Kinder unter den Erkrankten? Sollen ja in der Mehrzahl Frauen sein.

Nachdenkliche Gruesse
Sausi

PS: Irgendwie lasse ich mich immer wieder von der Panikmache anstecken.

#zitter#kratz

Beitrag von goldtaube 24.05.11 - 11:35 Uhr

Ich denke auch, dass dann mehr Kinder betroffen wären. Vor allen Dingen essen viele Kinder die Erdbeeren ungewaschen.

Ich lasse mich von so einer Panikmache nicht so leicht anstecken. Man kann sich vor nichts zu 100 % schützen. Wenn es passiert, dann passiert es.

Obst und Gemüse wird bei uns grundsätzlich gewaschen und auch ansonsten oft Hände gewaschen usw.

Beitrag von sarahg0709 24.05.11 - 10:42 Uhr

Hallo,

das würde implizieren, dass der Bauer seine Erdbeeren mit Gülle düngt. Und das wäre ein Grund, davon überhaupt die Finger zu lassen.


LG

Beitrag von goldtaube 24.05.11 - 11:27 Uhr

Man soll Obst und Gemüse gut waschen und wenn möglich kochen.

Bei Bio-Obst und Gemüse soll man wohl besonders vorsichtig sein.

Beitrag von windelwinnie83 24.05.11 - 21:18 Uhr

ich bin Arzthelferin, zwar gerade in Elternzeit aber ich hab heute bei uns in der Praxis angerufen und nachgefragt, was zu tun ist!

es heisst, dass einfach alles Obst und Gemüse sehr gründlich gewaschen werden soll und dass man die Hände häufiger waschen soll!