Die Schilddrüse!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kuby 24.05.11 - 07:21 Uhr

Hallo Mädels,#winke
nachdem wir ein halbes Jahr erfolglos versucht haben schwanger zu werden,
und ich immer mehr zugenommen habe bin ich mal zu meinem Hausarzt getigert um meine Schilddrüse untersuchen zu lassen, weil ein Gefühl mir sagte da stimmt was nicht.

Und siehe da, ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion!

Gestern rief mein Hausarzt an und konnte es selber wohl kaum glauben.
Da hätte ich noch so viel Tees trinken können, hätte alles nix genutzt.
Laut Arzt hab ich einen TSH von 22.
Ich kenne mich damit nicht aus, aber habe gestern dann irgendwo gelesen,
dass es ungefähr einen Wert von 1 braucht um schwanger zu werden.

Ihr glaubt ja gar nicht, wie froh ich bin!#schwitz

LG kuby

Beitrag von gelini1986 24.05.11 - 07:26 Uhr

Wie kommt man denn zu dem 1 Wert , ich muss mal meinen Arzt fragen was ich für einen Wert habe. Ich nehme L-Thyroxin und mir wurde gesagt ich bin gut drauf eingestellt, mehr nicht. Aber wenn ich dann auch nicht schwanger werden kann, ich hab gar keine Schilddrüse mehr.

LG

Hoffentlich bekommen wir beide noch Antwort :), intressiert mich auch.#winke

Beitrag von fliegenpilzlein 24.05.11 - 07:50 Uhr

Hallo Ihr Beiden,

ich habe keine Schilddrüse mehr und bin quasi auf L-Thyroxin angewiesen (nehme 175). Mein aktueller TSH-Wert liegt bei 1,71. Da ich hier auch immer gelesen habe, er müsste so bei 1 sein, habe ich mal etwas recherchiert. Aber eigentlich nur gefunden, dass der Wert bei Kinderwunsch unter 2 sein sollte. Wobei auch Frauen mit 3,x noch schwanger werden. Aber ein TSH von 22 ist echt enorm. Zu meiner "besten" Zeit hatte ich mal 12, da hatte ich schon das Gefühl, dass mein Stoffwechsel überhaupt nicht mehr funktioniert.

Alles Gute für die Einstellung, dann klappt es bestimmt bald mit dem Nachwuchs#klee

Beitrag von majleen 24.05.11 - 07:57 Uhr

Ich würde zu einem Endokrinologen gehen um auch abzuklären, daß es nur eine UF und kein Hashimoto ist.

Der TSH sollte zwischen 0,5 und 2,0 liegen und wenn du L-Thyroxin nehmen mußt, dann um 0,5-1.

Beitrag von angi1986 24.05.11 - 11:46 Uhr

also kläre es ab du bekommst bestimmt ne hohe thyroxindosis.....
ich hatte vor 6 wochen 2,9 und jetzt 1,5...hab aber auch nur l-thyroxin 75 genommen du wirst bestimmt mehr nehmen müssen..

ich geb dir den tipp: Thyroxintabletten morgens 30 min vor dem Frühstück einnehmen dann wirken die am besten...

die normwerte zum ss werden die die anderen hierein geschrieben haben stimmen....halt dich dran und viel glück #klee

ich hoffe ja dass ich jetzt auch schnell schwanger werde...

ich muss dir auch sagen dass es frauen gibt die einen hohen tshwert haben auch schwanger werden aber das kind wieder verlieren...deswegen gedulde dich 2-3 monate....je nachdem was du für ne dosis bekommst kann es innerhalb von 6 wochen gut sein vlt aber auch erst später....sei nicht traurig wenn es nciht direkt klappt...ich bin auch froh darüber dass es irgendwo noch nciht geklappt hat wenn ich daran denke dass es mir auch passieren könnte dass ich es in der 21 ssw wieder verliere...dann lieber noch warten