Rechenchaos... 7 Schwangerschaftswoche oder doch nicht oder...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von morgainelafey 24.05.11 - 07:28 Uhr

Guten Morgen,

also, eigentlich bin ich mir ganz sicher, dass es so ist, wie ich dachte, dass es ist....
Aber mein Mann hat mich gestern total aus dem Konzept gebracht.

Letzten Freitag waren wir laut Ultraschallbild in der KiWU bei 6+3... was ich so interpretiert habe:
6te Woche + 3 Tage... was für mich heißt, ich befinde mich in der 7ten SSW..., oder?

Mein FA meinte am Montag, ich sei "Anfang 6te SSW"#klatsch

Und rein rechnerisch wäre ich ja heute bei 6+7? sprich--- 7+0 --- also Anfang der 8ten SSW???#schwitz

Ich sag ja, rechenchaos... kann das mal für mich jemand lösen??? ;-)

LG,
Manu #winke

Beitrag von emmy06 24.05.11 - 07:31 Uhr

du rechnest anhand der periode, dein fa schaut nach der entwicklung im ultraschallbild...



lg

Beitrag von morgainelafey 24.05.11 - 07:38 Uhr

Anhand meiner Periode kann ich nicht rechnen, da ich 2 Eisprünge zu unterschiedlichen Zeiten hatte.
Lt. Periode wäre ich dann schon 2 Wochen weiter... darum das Rechenchaos...

Beitrag von muttiator 24.05.11 - 07:40 Uhr

"da ich 2 Eisprünge zu unterschiedlichen Zeiten hatte. "

Das geht nur innerhalb von 24Std.

Beitrag von morgainelafey 24.05.11 - 07:44 Uhr

Ich hatte nachgewiesen 2 Wochen vorher einen LH Anstieg und lt. FA einen Eisprung.

Da ist aber nichts passiert. Da Krümel am Freitag ja 6w3t lt. Messung der KiWu hatte, meinte
die Kiwu, dass ich aufgrund meiner PCO und der Hormone einen weiteren Folikel hatte, der gewachsen
und geplatz ist. Sonst könnte ich nicht schwanger sein.

Darum bin ich ja so durcheinander.

Beitrag von muttiator 24.05.11 - 07:51 Uhr

Ein LH Anstieg ist kein eindeutiges Zeichen für einen ES, wenn der FA kein US gemacht hat und die Flüssigkeit vom ES nicht gesehen hat würde ich sagen das du einfach später einen ES hattest.
Der Follikel reift in Wellen und mit jeder dieser Wellen kann der LH-Wert ansteigen, darum ist auch Persona so unsicher zur Verhütung.

Wenn ich du wäre würde ich nicht von 2 ES ausgehen, denn wenn ein ES stattgefunden hat sorgen Hormone im Gehirn für eine Blockade damit kein weiterer ES mehr stattfinden kann und erst mit der Mens wird diese Blockade wieder gelöst. (War jetzt einfach erklärt)

Beitrag von muttiator 24.05.11 - 07:33 Uhr

Wenn du sagst laut Ultraschallbild 6+3, ist die Woche darauf angegeben? Steht daneben evtl. -/+ 7 Tage? Stand nämlich neben meiner Wochenangabe auf dem Ultraschallbild.

6+3 ist die 7.SSW.

Beitrag von morgainelafey 24.05.11 - 07:42 Uhr

Auf Ultraschall steht
SSL: 0,62 cm (das weiß ich, was es bedeutet)
GA 6w3t:4t
EET 10.01.2012 (weiß ich auch)

Also sind ca 6 Wochen und 3 Tage vergangen, seid Krümelchen entstanden ist...

Sprich, 7te Woche.

Grins.
Mein Mann hatte also nicht recht *grins*

Danke! :-D

Beitrag von muttiator 24.05.11 - 07:44 Uhr

Das auf dem Ultraschallbild sind aber nur ungefähre Angaben, da steht bei mir auch was ganz anderes als im Mutterpass.
Hat bei mir auch für Verwirrung gesorgt, weil die Woche auf dem Bild nicht stimmen konnte aber der FA hat eine andere Woche im Mutterpass angegeben.

Beitrag von bomimi 24.05.11 - 08:11 Uhr

huhu,

im prinzip stimmt deine rechenweise schon, aber dann ist ein krümelchen nicht vor 6 wochen und 3 tagen entstanden sondern ca vor 4 wochen und 3 tagen, da eine schwangerschaftsberechnung schon zwei wochen vor eisprung beginnt!

lg bomimi

Beitrag von misshappiness 24.05.11 - 10:11 Uhr

Deine Rechnung ist absolut Korrekt.
Wenn Dein Doc sagt Du bist eher dran, ist das Baby evtl kleiner als der Rechnerischen SSW nach.
Aber was Du da schreibst stimmt.
6+3 ist 7 SSW.
Genauer > dritter Tag der 7 Woche.
6 Wochen sind komplett hinter Dir und 3 Tage der siebten.

6+7 oder 7+0 ist dann schon 8 SSW

Wie Du es drehst und wendest, es bleibt im Grunde das selbe.

Beitrag von noname83 24.05.11 - 12:50 Uhr

Ich bin eigentlich auch in der 8SSW,aber weil sich mein Es verschoben hat, hat der Fa nach dem Ulatraschall mich in die 7SSW zurück gestuft!!!


Denke das dein Fa auch nach dem Us geht. Danach errechnen viele die Ssw.

Alles GUte und ne schöne Kugelzeit!!!