Auch eine Kindersitzfrage ...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von emmy2010 24.05.11 - 08:29 Uhr

Guten morgen!

Wir haben noch Zeit bis wir einen Kindersitz brauchen, unser Sohn ist 8 Monate und es sieht auch nicht so aus als würde er in der nächsten Zeit nicht mehr in den MC passen.

Ich habe mir gerade die Testergebnisse etwas weiter unten angesehen und früher oder später brauchen wir ja einen Kindersitz. Man kann sich ja mal umsehen, vielleicht kommt ja einer mal irgendwo ins Angebot.

Aber was könnt ihr empfehlen ... einen Sitz von 9-18kg oder einen von 9-36kg?

LG

Beitrag von goldengirl2009 24.05.11 - 08:33 Uhr

Hallo,

wir selber haben einen Sitz von 9-18 Kilo.
Ich finde das besser,erstens soll man nach ca. 5 Jahren den Sitz eh austauschen (Materialermüdung) und vor allem verändern sich Kinder ja auch von ihrer Figur da sollte ein Sitz schon passen.

Gruß

Beitrag von tani-89 24.05.11 - 08:41 Uhr

Wir haben den Autokindersitz von Kiddy Confort pro von 9-36kg .

Beitrag von nsd 24.05.11 - 09:15 Uhr

Die Verkäuferin bei BabyWQalz hat uns gesagt, dass der 9-36kg mehr für die Oma ist, und der 9-18kg für den Hauptgebrauch. Sie meinte halt, dass der Hauptgrund der Verschleiß ist. Ich kann mir gut vorstellen wie ein Kindersitz aussieht nach 11 Jahren Hauptgebrauch.....

Beitrag von watru123 24.05.11 - 10:26 Uhr

Hallo,

man muss dabei beachten, dass Sitze der Gruppe I - III (9 - 36 kg) einen Kompromiss darstellen. Der funktioniert zwar mittlerweile gar nicht so schlecht, aber sie können schlichtweg nicht für alle Kinder zwischen 1 und 12 Jahren optimiert sein, da sich der Körperbau in dieser Zeit erheblich verändert.

Wir haben uns daher dafür entschieden, einen Sitz der Gruppe I (9 - 18 kg) und danach einen Gruppe II/III (15 - 36 kg) zu verwenden. Da ist preislich zum guten Gruppe I - III Sitz auch gar nicht so viel Unterschied, da Gruppe II/III Sitze im Schnitt deutlich günstiger als Gruppe I Sitze sind.

LG

Beitrag von brittaleinchen 27.05.11 - 19:52 Uhr

Hi
ich habe den Cybex Pallas-fix (9-36kg) und den empfehle ich momentan an jeden wärmstens weiter.
Der is soo super. Die Fangkissen-Technik ist toll - ich würde für meinen Kleinen echt nix anderes wollen. Und dann gefällt mir die Liegeeinstellung. Da ist der Übergang von Babyschale zu großem Sitz nicht so schwer. Wenn man bei längeren Fahrten oder abends mal den Sitz einfach in die Liegeposition rutschen lassen kann. Ich glaube nicht, dass das ein anderes Modell so kann. Jedenfalls ist das dann mit dem Wechseln und Wachsen ganz easy bei uns. Wenn wir denken, jetzt müsste der größere Sitz her, dann wird einfach das Fangkissen abgebaut und der Unterbau auch und dann haben wir den Solution X-fix (der ja immer auch sehr gut getestet ist. Ach so ... Gerade wurde der Pallas2-fix getestet von Stiftung Warentest und ADAC und so und für gut befunden - aber was mich echt geflasht hat, war, dass die Cybex-Sitze im Vergleich zu anderen Modellen weniger Schadstoffe haben und das ist doch mal ne Aussage. Ich möchte nicht, dass mein Kleiner fast 10 Jahre in nem Sitz sitzt, der irgendwelches Giftzeugs ausströmt.

Ganz liebe Grüße
Britta