Abgenommen statt zugenommen (27SSW)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von luisami 24.05.11 - 08:41 Uhr

Habe die letzten vier Wochen abgenommen anstatt zugenommen..... :-( Hatte das jemand von euch auch in der Mitte der SS oder so? Weil ich müsste eigenltich mal ca. 1 kg mehr wiegen wie vor 4 Wochen.

Beitrag von sunnyside24 24.05.11 - 09:03 Uhr

Naja, ich bin ab morgen in der 25.SSW und habe bisher knapp 5 Kilo abgenommen, seit Beginn meiner SS. Allerdings steht mein Gewicht jetzt einfach seit einer Weile, was aber bei Übergewichtigen Schwangeren wohl gut/normal ist. Also es kommt drauf an mit wieviel du gestartet bist in die SS. Was hat denn dein FA dazu gesagt?

Beitrag von luisami 24.05.11 - 10:46 Uhr

Also ich bin in die SS gestartet mit 62kg. Und nun wiege ich 66,8 kg und bin in der 27 SSW. Habe am Donnerstag wieder einen Termin beim FA. Werde ihn mal fragen was er dazu sagt.
Mein Mann ist halt immer dabei und ich wollte nicht unbedingt das er das mitbekommt..... falls der FA mit mir schimpfen sollte, dann schimpft mein Mann mich auch noch gleich hinterher.....

Beitrag von sunnyside24 24.05.11 - 10:51 Uhr

Naja, das klingt doch nicht ungewöhnlich für deine SSW. Ich denke mal, er hätte schon was gesagt, wenn er Bedenken hätte. Meine FÄ hat letztes mal übrigens direkt vor meinem Freund mein Gewicht ausgeplaudert#schock#hicks#schmoll. Das war für mich auch total peinlich, aber sie hat mich eigentlich nur loben wollen. Wie gesagt, kommt ja auch drauf an ob dein Baby zeitgerecht entwickelt ist, dann macht auch mal eine Abnahme nix aus.

Beitrag von martina3007 24.05.11 - 09:18 Uhr

Hallo!

Also ich hab mal gewiss bis zur 20. SSW eher abgenommen vor Übelkeit und bis jetzt (35. SSW) nicht mehr als 5 kg zugenommen - ohne Rücksichtnahme auf die Ernährung. Ich denke, dass mein Körper diesmal die Nahrung anders verwertet! Hab diesmal auch (noch) keine Wassereinlagerungen, die gewichtig sind. Das Kind entwickelt sich aber normal. Bin froh, dass sich das Gewicht in Grenzen hält, dann kommt wenigstens nach der Geburt nicht der Gewichtsfrust.

LG Martina