Sie schleckt uns ab....???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von flamingoduck 24.05.11 - 08:41 Uhr

Hallo ihr lieben,

seit einigen Tagen beobachte ich bei unserer Carla (knapp 12 Wochen) folgendes:

....wenn sie bei uns auf dem Schoß ist oder auf dem Arm (und wir ein Top oder kurzärmeliges T-Shirt anhaben), dann ist der Nulli plötzlich schnuppe und sie "leckt"/"sabbert"/"schnuckelt" hingebungsvoll unsere Haut ab.

Auch die Hände, wenn sie einen Finger zu fassen kriegt, wird er sofort abgeschnuckelt.
....Gleiches, wenn ich sie hochnehme und ihr Köpfchen in meiner Gesichtshöhe ist - "schlabbbbb!", prompt landet ihre Schnute im Gesicht. #verliebt

Nicht dass ich es eklig oder unangenehm empfinde, aber mich würde eher interessieren, warum sie das macht?...

Ist das rumgeschlabbere ein Vorbote für Zähne?
Oder liebt sie den leicht salzigen Hautgeschmack, den jeder Mensch hat?

Vielleicht wisst Ihr ja Rat?

Danke + liebe Grüße

flamingoduck.

Beitrag von mopsi2008 24.05.11 - 08:45 Uhr

Unsere Mia macht das auch liebend gerne, aber warum sie das macht kann ich dir auch nicht sagen.

LG Steffi & Mia-Sophie (15Wochen)

Beitrag von flocondeneige 24.05.11 - 08:47 Uhr

Hi,
unsere Maus macht das auch. Ich scherze dann immer, dass sie meint, dass bei Mama überall aus der Haut Milch rauskommt ;) .

Falls es dir schon einmal aufgefallen ist stecken Babys alles in den Mund, das ist ihre Art Dinge zu erkunden und zu erfassen. Ich hab letzt in irgendeinem Babybuch erst wieder gelesen, dass Babys die Dinge noch nicht über die Augen, sondern über den Mund wahrnehmen... euer Baby nimmt euch halt wahr ;) .

Je nach Art des schlabberns kann es bei unserer Doro aber auch ein Zeichen von Hunger sein, dann bekommt sie die Brust.


LG Schneeflocke mit ihrer Sabberbacke

Beitrag von sandra7.12.75 24.05.11 - 08:52 Uhr

Hallo

Warum die das machen weiß ich nicht.Theresa macht das auch und gestern hat sie sich bei mir am Hals festgesaugt#rofl#rofl.

lg

Beitrag von mausi6375 24.05.11 - 09:20 Uhr

huhuuu,

leo macht das auch, ich sag dann immer, er hat mich zum fressen gern#rofl

wobei - das neueste hobby ist, das er mir haare rausreißt mit allem was er hat! mit seinem schnütchen, händchen sowieso und seit gestern hangelt er mit seinen füßen danach ( wenn ich mich über ihn beuge) und klemmt meine haare zwischen seinen zehen ein#verliebt

..... wenn s nur nicht so weh täte, lach

lg

Beitrag von maerzschnecke 24.05.11 - 15:39 Uhr

Es gibt eine ganz simple Erklärung:

orale Phase!!

Am Anfang ist die Zunge das, was für uns Erwachsene die Finger sind: Tastorgan. Deshalb wird alles mit der Zunge befühlt, damit die Kleinen sich ein Bild von der Beschaffenheit ihrer Umgebung machen.

Emilia nimmt oft meine Hand in ihre Hände, sucht sich dann GEZIELT einen Finger aus und lutscht und nuckelt daran. Oft ertappe ich sie, dass sie ihr eigenes T-Shirt abschlabbert, wenn sie so zusammengeknautscht im Babysafe sitzt. Und Spielzeug wird prinzipiell immer erst beäugt und dann ab in den Mund damit!!!