Geschenk zum 1. Geburtstag....

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von dani-n 24.05.11 - 08:47 Uhr

Guten Morgen,

unser Kleiner wird am 8.7. 1 Jahr alt.

Er hat von seiner Tante (zur Geburt) schon ein Bobbycar bekommen was noch von ihren Kindern ist. Eigentlich wollten mein Mann und ich für Nick zum 1. Geburtstag sein eigenes kaufen, doch macht das denn Sinn?! Es wäre sein eigenes ja, aber wäre hier so ein PUKY sinnvoller?

http://www.mytoys.de/PUKY-PUKY-PUKYlino/Laufr%C3%A4der/Fahrr%C3%A4der-Co/KID/de-mt.sp.ca01.05.04/1868929

Dann wäre die Tante nicht beleidigt, weil sie das Bobbycar zurück bekommt.

Bin mir nur so unsicher, ob er damit schon was anfange kann...wi war das bei euch?? ws habt ihr geschenkt?

lg

daniela und nick

Beitrag von melle_20 24.05.11 - 09:15 Uhr

Hey..

also unser kleiner Mann hat zum ersten geburtstag so eine Parkgarage bekommen

http://www.mytoys.de/Fisher-Price-Fisher-Price-Little-People-Parkgarage/Little-People/Fisher-Price/KID/de-mt.to.br01.13.05/1639536

das ist bis heute noch der renner...Zwar fahren die Autos nun auch auf dem Spielteppich aber nunja.

Von der Patentante bekam er so Autos wie die Cars, also mit Gesichter usw.

Lg Melle

Beitrag von lynley 24.05.11 - 09:18 Uhr

Huhu,

meine Tochter hat zu ihrem 1.Geburtstag ein Puky Wutsch (ist etwas größer als das Pukylino) und ein Bobby Car bekommen.
So wirklich gefahren ist sie mit beiden Fahrzeugen erst ab 1 1/2 bzw. 1 3/4 Jahr.
Generell finde ich Geschenke für den ersten Geburtstag schwierig, für Babyspielsachen sind sie schon zu groß und für anderes Spielzeug meist noch zu klein.

Um nochmal auf das Pukylino zurück zu kommen. Schau doch mal bei Spielzeugläden/Fahrradgeschäften in eurer Nähe nach (kannst ja vorher anrufen), ob sie das Fahrrad vor Ort haben, dann kann dein Sohn mal "Probefahren".

Grüße

Beitrag von trieneh 24.05.11 - 09:20 Uhr

wenn ich jetzt meine kleine beobachte,die ist jetzt 1 geworden,wäre für sie so ein laufrad noch nichts,erst vllt zum 2.geburtstag.

sie bekam eine puppe,stapelturm,bücher,cd´s,eimerchen und schüppe,klangkugelbahn und ein haba auto mit anhänger.

spart euch doch so ein laufrad für weihnachten auf.

aber sicherlich ist das auch immer eine frage,der entwicklung.pia geht gerade mal ein paar schritte an beiden händen.also noch weit entfernt von irgendwelchen fahrgeräten.

lg vanessa

Beitrag von lynley 24.05.11 - 09:27 Uhr

Als ich den Satz gelesen habe "spart euch doch so ein laufrad für weihnachten auf" mußte ich grinsen. :-D

Bei uns gab es die Fahrgeräte ja zum 1.ten Geburtstag, weil Weihnachten und Geburtstag auf einen Tag fällt. #schein
Wäre dies nicht so, dann hätten wir mit der Anschaffung sicherlich noch was gewartet *gg.

Beitrag von trieneh 24.05.11 - 09:30 Uhr

das ist natürlich doof gelaufen,wenn alles auf einen tag fällt ;-) aber dann lass ich dir das mal durchgehen :-p

Beitrag von evegirl 24.05.11 - 09:24 Uhr

Also ein gebrauchter Bobbycar ist doch nicht schlimm.
Sind sicher gebrauchsspuren aber gibt deinem Kind ein neues du wirst sehen nach einigen Tagen sieht es genauso aus ;)
Das Puky rad find ich auch ok wollt ich zuerst auch kaufen aber er hat soviele Fahrzeuge da hab ich drauf verzichtet.
Muss mal überlegen, Luca hat solche Sachen bekommen wie zb.: Geld, Trip Trap Stuhl, Ein größeres Bobbycar von VW so ein Quat, Autos, Anziehsachen irgendwie hab ich schon alles vergessen aber kann dir noch einiges vorschlagen nur ich würde zum 1. Geb. nicht zuviele Spielsachen kaufen denn die haben ja schon soviel und wenn die soviel aufeinmal bekommen sind die einfach zu überfordert.
VOn bekannten wenn die Fragen würd ich den Sachen vorschlagen die gebraucht werden.
So noch einige Vorschläge: Ein kleiner Tisch mit 2 Stühlen, Kugelbahn, Parkgarage, Musikinstrumente, Dreirad...

Beitrag von lilie80 24.05.11 - 10:49 Uhr

hmm, also ich könnte mir auch vorstellen, dass euer Kleiner ein Dreirad mit Schiebestange gut finden könnte- unser Lütter steht total drauf!! ist ja doch nochmal was anderes wie ein Bobbycar und ihr könnt damit gut draußen spazieren gehen... das Bobbycar dann eher für drinnen- so handhaben wir es zumindest. dann wäre niemand sauer, weil was nicht benutzt wurde...

Paul hat das hier geschenkt bekommen und es war sehr lange der Renner:

http://www.amazon.de/Ravensburger-ministeps-04519-Fahr-Spa%C3%9F-Auto/dp/B0007UNNQQ/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=toys&qid=1306225464&sr=8-1

dann hat er noch die Megabloks Bausteine bekommen, die sind auch lange nicht langweilig geworden. ansonsten Bücher, u.a. das hier:

http://www.amazon.de/Lauras-Stern-Freund-Klingel-Klangleiste/dp/1412718228/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=toys&qid=1306225546&sr=1-1-catcorr

wie wäre es mit ner Eisenbahn?
http://www.amazon.de/Mega-Bloks-6612-Gro%C3%9Fe-Musikeisenbahn/dp/B003HH0GDE/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1306226695&sr=1-1

mein Lütter fährt jetzt mit 20 Monaten noch voll drauf ab...

LG