Wegen SS-Diabetes - darf ich die Frage nochmal hochschubsen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jenny133 24.05.11 - 09:16 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=3156858

Hallo

muss mir mal angewöhnen nicht mehr so spät abends zu schreiben, denn da sind wohl nicht mehr so viele Unterwegs die sich mit SS-Diabetes auskennen?!

LG
Melanie (35+2)

Beitrag von hanni2711 24.05.11 - 09:22 Uhr

Hi


kenne mich auch nicht aus, aber hier meine Werte:

nü: 83

60: 146

120: 100

Alles Gute!

Hanni

Beitrag von bima8206 24.05.11 - 09:30 Uhr

Wirklich auskennen tue ich mich auch nicht, bei mir ist es so, dass derDiabetes in der 34. ssw festgestellt wurde.

Nüchtern:124
Nach 1 h: 187
Nach 2 h:108

ich halte nun streng Diät und die werte sind tagsüber super, nur der Nüchternwert ist zu oft über 100.

Nun hat man mir gesagt, ich solle den Abendsnack komplett weg lassen, das könnte den Nüchternwert positiv beeinflussen.

Ansonsten werde ich noch anfangen müssen zu spritzen.


Liebe Grüße und alles Gute für Dich!

Beitrag von jenny133 24.05.11 - 09:36 Uhr

Hallo

danke für deine Antwort!

Abendsnack möchte ich nicht weg lassen. War bei Beginn der SS an der Grenze zum Untergewicht und bin jetzt mit 9 kg mehr immer noch an der Normalgrenze. Meine Hebi meinte, wenn ich noch abnehme wirkt sich das schlecht auf das stillen danach aus :-(
Morgens kann ich nicht wirklich viel essen, weil da eben der Blutzucker schneller ansteigt. Deshalb mach ich das mit dem Abendsnack eben... Solange es sonst keine Probleme gibt ist es ja nicht schlimm oder?

LG
Melanie

Beitrag von munin 24.05.11 - 10:39 Uhr

Ich denke nicht, daß du deinenAbendsnack weglassen mußt. Sollte nicht unbedingt Schokolade sein. Dein nüchtern Wert ist ja völlig Ok. Klar muß die Ernährung umgestelt werden aber du und dein Kind müssen ja gut versorgt sein.Abends sollst du wahrscheinlich messen damit sie den Ausgangswert für die Nacht kennt. Es istaber nicht das Ziel das dieser Wert unter 90 liegt. Würde mit noch dabei notieren ob du etwas gegessen hast und was. Die Werte müssen auch nicht im Laufe der Schwangerschaft schlechter werden.
LG munin

Beitrag von jenny133 24.05.11 - 12:19 Uhr

Danke

ja ich schreib sowieso immer dazu was und wann ich es gegessen habe. Falls die Diabetologin fragt. Auf dem Zettel den sie mir gegeben hat sind nämlich die Werte die unter 90 liegen sollen grau angestrichen und die anderen nicht und der vor dem schlafengehen ist eben auch grau.
Aber ich muss jetzt diese Woche nochmal hin für den Langzeitzucker und frag sie dann nochmal.

LG
Melanie