Nacht war ich im KH....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von solania85 24.05.11 - 10:01 Uhr

Hallo ihr,

hatte gestern gefragt ob das Anzeichen sein können... hatte Schmerzen, die vom rücken in die Leiste ziehen, war den ganzen tag nur am darm entleeren und ne latente Übelkeit..... Sind dann gestern Mittag ins KH gefahren, da absolut keine Besserung eintrat.

Ja, CTG war unauffällig- also es waren in der halben Stunde 2 miniwehen dabei- aber die sind nicht "schimm" gewesen. Kopf sitzt schon tief im Becken und drückt leicht auf Muttermund. GMH lt denen bei 1,8 cm.

Die Nacht war ich dort, Infusionen mit Schmerzmitteln- heute morgen nochmal CTG und dann durft ich heim. Da Mausi groß genug ist (41 cm und 2100g) dürfte sie kommen, aber wär schön wenn ich noch 2 wochen packe. Wurde jetzt entlassen mit Bettruhe und nur zum Klo bzw. Freitag Kontrolle beim FA aufstehen- super. und drausen sind 26 Grad.

Wollt euch das nur kurz schreiben :)

LG Solania 32.SSW mit evtl. Svea im Bauch- die/der gestern wieder beine so geklemmt hat, dass min wieder nix sehen konnte #zitter

Beitrag von corry275 24.05.11 - 10:22 Uhr

Halli hallo,

unschön die ganze Sache. Hatte ich vor 1,5 Wochen knapp 30 Stunden am Stück, dann zwei Stunden Pause und dann nochmal 10 Stunden.

Vertretungsarzt meinte bei mir wären es Senkwehen, seitdem darf ich jetzt zweimal die Woche zum Arzt zum CTG machen (muss ich auch gleich wieder hin).


LG Corry (35 SSW)