Teenie Mütter gestern abend...

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von line81 24.05.11 - 10:56 Uhr

Hi,

habe gestern nur mit nem halben Ohr zugehört und hab auch zu spät eingeschalten. Die eine werdende Teenie Mutter hatte doch schon ein Kind, wo lebt denn das? Bei Ihr oder hat sie es abgegeben?

Danke und LG
Line

Beitrag von kevina71 24.05.11 - 11:00 Uhr

Hallo Line

Das erste Kind lebt bei einer Pflegefamilie, weil sie mit dem Schulabschluss und dem Kind überfordert war. Und ob sie das kleine Mädchen jetzt behalten lann ist ja auch noch nicht sicher.


LG Kevina71

Beitrag von line81 24.05.11 - 11:11 Uhr

Aha, vielen Dank!

Beitrag von sassi31 24.05.11 - 14:09 Uhr

Huhu,

auf welchem Programm lief die Sendung?

Gruß
Sassi

Beitrag von miamotte 24.05.11 - 14:20 Uhr

rtl2

Beitrag von sassi31 24.05.11 - 15:00 Uhr

#danke

Beitrag von redrose123 24.05.11 - 14:23 Uhr

Pflegefamilie ;-)

Beitrag von schneckerl76 24.05.11 - 21:33 Uhr

Hab auch zu spät eingeschalten.

Hab ich da richtig gelesen, dass die "Oma" erst 35 ist???
Und dann scho zweimal Oma?
Ja wahnsinn - so alt wie ich!

Irgendwie wundert mich bei manchen Tenniemüttern nichts, sie kennen es nicht anders! Oder bin ich falsch?


Beitrag von line81 25.05.11 - 08:58 Uhr

Ich habe mich auch gewundert, zumal sie noch so jung wirkt. Versteh das auch immer nicht, die wundern sich und leben es immer genau so vor! Was aber ganz und gar nicht verstehe ist, warum das Kind bei einer Pflegfamilie wohnt. Ich als Oma (auch noch junge Oma) hätte mein Enkelkind zu mir genommen. Das sagt ja auch wieder alles!

Ich sag nur: Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm!!! Alles ein Pack!

Beitrag von knuddelschaf 25.05.11 - 10:55 Uhr

Die Oma hat ja selbst 5 Kinder, von denen nur noch 1 bei ihr lebt. Vielleicht sind die anderen auch schon in Pflegefamilien und sie durfte deshalb ihr Enkelkind nicht nehmen? #gruebel

LG
P.

Beitrag von line81 25.05.11 - 13:54 Uhr

Ich sag ja der Apfel...

Für mich sind das alles total unterbelichtete und assoziale Leute.

Mir tun die Babys und Kinder nur immer leid, denn leider sind das die vernachlässigten und jene, die die nächste Generation Hartz sind.

VG