Ist jemand von euch mit hömeopathischen Mitteln schwanger geworden?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von siddel1983 24.05.11 - 11:15 Uhr

Hallo #winke

meine Frage steht ja schon oben, wenn ja mit welchen. LG

Beitrag von nikon3000 24.05.11 - 11:22 Uhr

ich hab welche genommen.

Ob man durch Mittelchen SS wird, kann dir niemand beantworten

Beitrag von timina2499 24.05.11 - 11:24 Uhr

hallo,

starkdosiertes Mönchspfeffer!

LG caro mit #ei 12. SSW

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 24.05.11 - 11:26 Uhr

Also ich bin durch #sex schwanger geworden #rofl

*duck und abhau*

Beitrag von hunnyb. 24.05.11 - 11:30 Uhr

ich wollt auch grad schreiben, das ich zumindest durch sex ss geworden bin... warst schneller verdammt. muss mal eher online kommen

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 24.05.11 - 12:50 Uhr

Das war das erste, was mir durch den Kopf ging, schon als ich die Überschrift gelesen habe #schein

Beitrag von magiccat30 24.05.11 - 11:28 Uhr

Also ich habe im 4. ÜZ mit alchemilla urtinktur (Frauenmantel) undhimbeerblätterglobuli C30 angefangen und bin direkt indiesem Zyklus schwanger geworden. Aber ob es jetzt durch die Mittel kam, kann man ja nicht wissen. Aber ich glaub einfach mal dran ;)