Juni Baby:-) in 13 Tagen KS und ich habe so eine innerliche unruhe:-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sofiaentchen 24.05.11 - 11:25 Uhr

Hallo an alle:-)

Am 06.06. habe ich meinen KS und jetzt wo der Termin näher rückt,habe ich immer so eine innerliche Unruhe. Das ist schlimm,weil ich mich auch nicht so gerne alleine raus traue:-(
Mein Herz stolpert dann und es fühlt sich an,als hätte ich 10 Kaffee und 10 Red Bull getrunken:-(
Kennt Ihr das auch???

Viele grüße
Sofia

Beitrag von anikawu 24.05.11 - 11:32 Uhr

Hallo Sofia,
da können wir uns die Hand geben. Ich habe auch am 6.6. KS-Termin. Allerdings hoffe ich immer noch, dass meine Kleine sich noch dreht.
Innerliche Unruhe habe ich eigentlich nicht. Warum genau traust Du Dich denn nicht raus? Hast Du Angst, dass es vorher losgeht oder allgemeine Angst vor der OP?
GlG Anika

Beitrag von lilo0219 24.05.11 - 11:33 Uhr

hallo #winke
also ich bekomme am 7.6. meinen KS und kann dich gt verstehen ich werde auch immer nervöser. Und ja ich habe das auch als hätte ich zig Red Bull getrunken. Lass dich nicht unter kriegen die letzten Tage schaffen wir auch noch.
Lg Nici mit #baby Girl Inside 37 ssw

Beitrag von kleinemausii 24.05.11 - 11:36 Uhr

Huhu

Ich habe meinen KS zwar schon hinter mir (Nov.2010)
aber ich möchte dich beruhigen.
Mir ging es genauso.
Ich bin nicht alleine raus gegangen vor Angst umzukippen.
Herzrasen,Schwindel usw....
Das hört mit der Geburt sofort auf.

Liebe Grüße
kleinemausii

Beitrag von daniela2605 24.05.11 - 11:36 Uhr

*hier... ich... *aufzeig*

Ich kann nur für mich sprechen, aber je näher der Termin rückt um so schlimmer wird es zuerst, aber jetzt ist es morgen soweit und ich bin ruhiger.

Am Sonntag habe ich noch Rotz und Wasser geheult, aber da ist mir heute nicht mehr nach.

Ich kann Dir nur raten, lass es einfach zu und wenn Du mal weinen musst oder so, ja mein Gott, dann lass es raus. Es ist normal, es ist eine OP und davor hat man nunmal Angst.

Ich habe schon sooo viele OPs gehabt in meinem Leben und vor jeder war ich aufgeregt aber jetzt bekomm ich morgen gleich danach unser Wunder auf die Brust gelegt und das ist das, was mich aufrecht hält. Ich hoffe, das bleibt noch so bis morgen ;-)

Alles Gute #klee

Beitrag von sofiaentchen 24.05.11 - 11:57 Uhr

Hallo an alle:-)

Vielen Dank,dass Ihr mir so schnell geantwortet habt:-) Ist ja lustig das Ihr den gleichen oder fast den gleichen Tag Ks habt:-)
Also Angst habe ich irgendwie vor der OP,obwohl ich auch schon einige Op´s in meinem Leben hatte,aber irgendwie denke ich immer,die PDA tut höllisch weh oder die Ärzte könnten einen Arm oder Bein meiner kleinen beim rausholen verletzen:-( Ich weiß sind blöde Gedanken,aber was soll ich machen...
Und Gestern hatte ich meinen Mann von der Arbeit abgeholt und da habe ich gemerkt,wie große Angst ich hatte alleine Auto zu fahren...
Wir waren dann anschließend noch Pizza essen,schön an der frischen Luft und mir wurde ganz komisch,ich dachte oh gott,was ist wenn sie jetzt raus geplumst kommt:-(
Ich hier umfalle oder oder oder...
Ich wollte wieder nach Hause und wenn ich zu Hause bin ist mir langweilig.
Teufelskreis!
Dann fang ich an zu putzen und dann war es wieder zu anstrengend und ich bekomme Herzrasen,wenn ich mich wieder hinlege.Da ich noch nie schwanger war,weiß ich nicht ob das alles normal ist!?

Ich leide auch unter Migräne und dann habe ich Angst,dass ich am Ks Tag Migräne bekomme und meine kleine nicht versorgen kann.

Ach man nicht einfach mit so ne Gedanken:-(
Liebe grüße

Beitrag von eisblume31 24.05.11 - 12:10 Uhr

Hallo,

du sprichst mir aus der Seele. Bei mir wird der KS am kommenden Montag gemacht. Ich hab auch Riesenschiss, will nicht mehr alleine raus und daheim langweile ich mich zu Tode. Hab so Schiss, das mir vor Montag noch die Fruchtblase platzt, weil ich dann liegend ins Krankenhaus muss. Mein Mann arbeitet ne Stunde von hier weg, geht um 6 Uhr und kommt gegen 19 Uhr wieder heim. Bin totall unruhig, schwitze vor mich hin, hab Kreislaufproblemee und fühl mich soooo alleine.
Morgen hat meine Mama Geburtstag. Ich würd sie soo gerne überraschen, aber ich trau mich einfach nicht mehr, ne Stunde bei der Hitze allein mit dem Auto rumzufahren...
So ein Mist.
LG, bald haben wir es geschafft!

Beitrag von sofiaentchen 24.05.11 - 12:14 Uhr

Hallo:-)

Aber irgendwie ist es doch auch beruhigend zu lesen,dass wir nicht die einzigen sind:-)
Ich drücke Dir ganz doll die Daumen für Montag und würde mich freuen,wenn du dann mal bericht erstattest:-)

Liebe grüße

Beitrag von eisblume31 24.05.11 - 12:35 Uhr

Vielen lieben Dank!
Das mach ich, sobald ich wieder einigermaßen fit bin. Ich hoffe, ich kann dich dann gaaaanz arg beruhigen und dir erzählen, dass alles halb so wild war :-)
LG

Beitrag von emeliza 24.05.11 - 13:28 Uhr

Hallo Ihr,

ich werde wohl im September meinen 3. KS bekommen.

Ihr braucht wirklich keine Angst davor zu haben, ist alles halb so schlimm. Nehmt Euch jemanden (am besten den Papa) zum Händchen halten mit und das wird schon. Besonders die PDA ist überhaupt nicht schlimm. Man bekommt zuerst eine örtliche Betäubung, die man kaum merkt. Die PDA selbst ist dann ein Klacks.

Ich gebe Euch nur den Rat, versucht hinterher so schnell wie möglich wieder aufzustehen, dann geht es einem auch schnell wieder gut. Bei meinem Sohn durfte ich schon nach 3 Tagen wieder nach hause.

LG Sandra

Beitrag von angeliqueborn 24.05.11 - 13:33 Uhr

Hallo,
ich habe auch am 06.06.11 Termin zum KS. Es ist mein dritter aber ich bin jetzt Aufgeregter als je zuvor. Bei den anderen beiden habe ich mir gar nicht so viele Gedanken gemacht, hier spiele ich alles 1000 mal im Kopf durch, kann deshalb Nachts kaum schlafen und bin fix und fertig. Eigentlich sollte ich froh sein das es nur noch 13 Tage sind und wir dann unsere Maus im Arm halten dürfen, aber jetzt macht mir das ganze nur Angst.
Ich hoffe das ist alles vergessen sobald ich die Kleine das erste mal sehe.

Sonnigen Tag
Angie + Stella (37 SSW.)