Muss mich zwingen....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von minimi1308 24.05.11 - 11:45 Uhr

Huhu...
Ich muss mich heut mal wieder regelrecht zwingen was zu essen :-(...
Mir is täglich übel, und ich kann nachts nicht mehr einschlafen...
Geht das nur mir in der 14. Woche so oder war/ist das bei jmd von euch auch?

Vielleicht sollte ich auch mal zum Arzt gehn, weil es mir konstant psychisch nicht sehr gut geht (habe derzeit ein wenig stress und naja private dinge die mich bedrücken)...

Sry für das gejammer ..
Lg

Beitrag von taralyn 24.05.11 - 11:50 Uhr

dann solltest du in der tat mal zum arzt zu gehen, das klingt ja eher als würden die psychischen probleme auslöser für die inapetenz und die schlaflosigkeit sein...

Ebenfalls ist es häufig so das wenn es der Mutter in der Schwangerschaft psychisch nicht gut geht, sie also depressiv ist auch das Kind nach der Geburt häufiger an Depressionen leidet. Dazu sind Frauen die in der Schwangerschaft an Depressionen leiden auch häufiger an postnatalen Depressionen erkrankt... Aolso geh lieber zum Doc...

Alles gute dir...

Beitrag von unipsycho 24.05.11 - 11:54 Uhr

Ich hab bis zur 15.ssw erbrochen und dann war schluss.
zwing dich zum regelmäßigen essen. manchmal sorgt auch das essenverweigern für ein verstärken der übelkeit.