vermisst gestern

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von enyerlina 24.05.11 - 11:50 Uhr

hallo

die gestrige Sendung geht mir nicht aus dem Kopf, ich meine den 2. Fall


Hier hat doch etwas nicht gestimmt. Das Foto das die Großmutter herzeigte war eine Helle Frau mit blauen Augen. Die Mutter auf dem alten Foto war sehr dunkel. Dann war am Schluss noch ihr Bruder zu sehen, habe ich das verpasst ? Dann wurde gesagt der Mutter wurde in Pakistan das Baby aus der Hand gerissen, wieso ist Sie dann ins Flugzeug gestiegen wenn Sie wie die Großmutter sagte, die Kleine über alles liebte und hat die 2. Tochter auch adoptier?

stimmt da einiges manchmal nicht werden wir oder die suchenden belogen?


lg enyerlina

Beitrag von nadineriemer 24.05.11 - 12:28 Uhr

Verstehe ich auch nicht so ganz.Würde nie ohne meine Kinder gehen und dann das andere Mädchen auch abgeben.Da stimmt was nicht.

Nadine

Beitrag von babyalarm2006 24.05.11 - 12:41 Uhr

also ich muß auch sagen....auf dem alten Foto, war eine dunkle, der Tochter ähnlichen Frau zu sehen. Als dann ein Foto der angeblich leiblichen Mutter gezeigt wurde war da überhaupt keine Ähnlichkeit zu sehen. Irgendwas stimmt da nicht.

glg Susanne

Beitrag von brummel-baer 24.05.11 - 13:02 Uhr

Bei RTL stimmt nie etwas.
Die Sendung gehört vielleicht auch zur Gruppe der Scripted Reality.

Beitrag von buzzfuzz 24.05.11 - 13:36 Uhr

kinder können auch nach den vätern kommen....wenn du meine 4 kids neben mich stellst wird nur 1 ähnlichkeit mit mir haben und alle anderen 3 sehen aus wie mein mann.

also danach sollte man nciht gehen

Beitrag von fiori_ 24.05.11 - 13:55 Uhr

Ganz genauso! Meine beiden kommen vielleicht charakterlich nach mir, aber optisch kommen Sie ganz nach dem Papa.

Beitrag von babyalarm2006 24.05.11 - 14:50 Uhr

da hast du Recht, darum gehts auch nicht......es geht darum, dass ein altes Foto gezeigt wurde, und auf dem Foto war eine Frau, die genauso aussah wie die Tochter, dunkler Hauttyp und schwarze Haare. Auf dem Foto, welches die Großmutter später zeigte, war die leibliche Mutter auf einmal ein heller Hauttyp und sehr übergewichtig. Naja das mit dem Übergewicht kann ja sein, aber das sind 100 % zwei verschiedene Frauen gewesen.

glg Susanne

Beitrag von fiori_ 24.05.11 - 14:56 Uhr

schau dir nochmal die Folge an, dann wirst du sehen das es keine dunkelhäutige Frau war, auf dem alten Foto.

Beitrag von fiori_ 24.05.11 - 14:52 Uhr

Doch, es war schon Ähnlichkeit da. Die Frau auf dem Foto von der Großmutter zeigte eine scher kranke Frau, aufgedunsten....klar das man das nicht mit dem Foto aus jungen Jahren vergleichen kann.

Beitrag von enyerlina 24.05.11 - 23:01 Uhr

hallo


die hatte im hohen Alter blaue Augen statt braune...

Beitrag von nicole1508 24.05.11 - 13:17 Uhr

Ich glaube nicht das da gelogen wird,
Mann weiss eben damals nicht die Umstände warum wieso weshalb,es wird sowas wie Nicht ohne meine Tochter gewesen sein,also das drumherum,und oft entscheiden Menschen so das man nicht nachvollziehen kann warum Sie grade so entschieden haben.

Beitrag von razorblade 24.05.11 - 14:43 Uhr

Auch der erste Fall war merkwürdig. Ich meine den, wo die Mutter nicht aus dem Spanienurlaub zurück kehrte.

1. Gab es damals kein Rechtshilfeersuchen an Spanien?

2. Wie kann es sein, dass eine vermisste Mutter mit ihren alten Papieren und ihren richtigen Namen in Deutschland leben kann, ohne dass Polizei oder andere Behörden sie ausfindig machen? Wozu braucht es da RTL?

Beitrag von fiori_ 24.05.11 - 14:49 Uhr

Also ich habe die Folge eben nochmal auf RTL now angeschaut und da passt alles. Die Mutter war auf dem alten Foto genauso hell, wie auf dem neueren Foto das sie schwer krank kurz vor Ihrem Tod zeigte. Und blaue Augen? Weiß nicht wo du die gesehen hast???#kratz

Der Vater kam aus Pakistan, deshalb sind die beiden dunkel. Warum Sie ins Flugzeug stieg? Wer weiß? Vielleicht musste Sie das Land verlassen, oder sie tat es weil Sie dort keine Zukunft gehabt hätte. Das Kind durfte Sie nicht mitnehmen, weil dort sicher die Väter mehr Rechte auf das Kind haben.
Das einzige was mir noch Rätsel gibt, ist warum die 2. Tochter zur Adoption frei gegeben wurde???

Beitrag von gothic- 24.05.11 - 15:03 Uhr

in amerika ist es zum beispiel so,das die väter das sorgerecht haben wenn das kind in den usa geboren wurde.es gibt situationen,da muss man sich so entscheiden.man hat einfach keine wahl.

lg

Beitrag von kaku77 24.05.11 - 15:44 Uhr

Hallo

Ich fand die ganze Geschichte auch ein bisschen komisch, vorallem habe ich nicht verstanden, warum die 2. Tochter zur Adoption freigegeben wurde, wenn die Kinder von der Mutter doch angeblich so geliebt wurden?! (Habe aber nicht den ganzen Bericht gesehen, vielleicht habe ich ja etwas verpasst)

Wegen dem Aussehen; das hat noch lange nichts zu sagen. Ich bin Blond, hellhäutig, eher helle Augen, mein Sohn dunkelhäutig, schwarze Augen, dunkle Haare… Alles ist möglich :-)

Noch weniger verstanden habe ich die andere Geschichte, als die Mutter nach Spanien verschwand! Lebt zwischenteitlich in Deutschland und hat nie Kontakt mit ihren Kindern aufgenommen...

LG

Beitrag von sandy0509 24.05.11 - 16:32 Uhr

Zuerst dachte ich auch, wie kann die Frau nur ihre Kinder zurücklassen, aber sie wirkte auch ziemlich apathisch.
Glaub auch, dass sie irgendwann einfach kein Zurück mehr sah und ihre Depression es ihr auch gar nicht mehr erlaubte.

Ein normaldenkender Mensch kann dieses Verhalten sicher nicht verstehen, aber sie hat wohl in ihrer Scheinwelt gelebt, ansonstem kann man sich ja auch die Aussage der Frau, die sie von Malle kannte erklären, die ja meinte, sie hätte nichts von Familie erzählt und wäre ein lieber, netter und glücklicher Mensch. (soweit ich mich noch an den Wortlaut erinnern kann)

LG

Beitrag von razorblade 24.05.11 - 17:02 Uhr

Dass der Kontakt nicht von ihr ausgehen konnte, das sah man ihr an und ihre Geschichte wirkte zwar rational wenig nachvollziehbar, aber glaubhaft.

Ich wunderte mich viel mehr über die Tochter, die lieber den Weg über eine RTL-Sendung geht, statt sowas Ermittlungsbehörden machen zu lassen. Die Frau wäre garantiert irgendwann gefunden worden, schließlich lebt sie unter ihrem Namen schon lange wieder in Deutschland.

Beitrag von nicole1508 24.05.11 - 17:20 Uhr

Sie ist krank und schämte sich,hatte wohl auch Angst vor den Reaktionen Ihrer Töchter...Um so länger man etwas vor sich herschiebt,um so schwerer wird es dann es wieder grade zu biegen,ausserdem hat Sie der Mann,der Vater der Töchter misshandelt und geschlagen.
Wenn man depressiv ist,tut man oft Sachen die "gesunde"Menschen nicht nachvollziehen können.

Beitrag von enyerlina 24.05.11 - 23:03 Uhr

hallo


ich meinte die Vergleiche zwischen den Fotos, auf dem alten Foto war eine Südländerin zu sehen auf dem anderen eine hellhäutige Blonde mit blauen augen...


lg

Beitrag von peg83 25.05.11 - 01:14 Uhr

Also wenn ich mal von mir ausgehe und ich bin 2 wochen im Urlaub( bin hellhäutig und habe hellbraune haare) sehe ich nach den 2 wochen aus wie eine Einheimische.Und soweit ich es mitbekommen habe war sie 2 jahre dort + Schwangerschaft.Mit den Augen kann ich nichts sagen aber die kann sich auch ändern.

Komisch wie du auch sagtest war nur das sie die kinder so geliebt hat und die 1 tochter dort gelassen hat- viell dachte sie aber auch sie kann sie nachholen.Warum aber die 2 tochter zur adoption gegeben wurde????????genauso wie der Bruder-- ich denke das wurde zu wenig hinterleuchtet

peg

Beitrag von doreen1975 25.05.11 - 20:39 Uhr

Ich fande es auch komisch, dass die Adresse der Schwester an der Tür der Einheimischen sofort parat war. So ein Zufall!