hilfe...tipp bitte!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von esme1984 24.05.11 - 12:30 Uhr

Hallo ihr lieben,
hab seit sonntag starke übelkeit, übergeben hab ich mich noch nicht nur die übelkeit haut mich voll um...

Könnt ihr mir ein paar tipps geben wie ich es lindern kann????

Ich freu mich auf jeden tipp von euch....

Danke schon mal ihr seit meine helden dann. :-) :-) :-)

Lg

Beitrag von claude2010 24.05.11 - 12:30 Uhr

gesalzen Kürbiskerne oder ähnliches knabber#pro

Beitrag von pheobie 24.05.11 - 12:33 Uhr

Hallo
bei mir hat nur Akupunktur ein wenig geholfen, sonst gar nix:-[:-[:-[ habe mich auch nie übergeben aber diese Übelkeit hat mich fertig gemacht. Ab der 10.SSW wurde es gaaanz langsam besser und ab der 15.SSW ging es mir wieder supi:-D bis dann die anderen Wehwehchen kamen ;-)

Alles Liebe und viel Glück das bei dir irgendein Geheimtipp funktioniert#winke

Beitrag von lilja27 24.05.11 - 12:36 Uhr

HUHU,

leider ist es glaub ich so da muss man einfach durch :(

Ich hatte Nausema tbl, dann die sea-bänder (akkupressurarmbänder gegen übelkeit), Ingwertee, Schwangerschafts 1 tee( aussem DM),
Morgends hab ich versucht den tee schluckweise zu trinken dazu trockene kekse oder zwieback und hab wie eine süchtige an aufgeschnitten zitronen oder Orangen gerochen..das hilft ein bisschen.

Es gibt noch so sachen wie Nux vomica oder auch akkupunktur...hat mir die hebamme aber erst nach der 12. SSW abgeboten.

Und wenn es schlimm ist kann man wohl auch vomex zäpfschen nehmen, aber ich wollte keine medikamente nehmen.

lg

Beitrag von nickycuz 24.05.11 - 13:01 Uhr

ich hab mir orange ingwer tee geholt, esse kleine mahlzeiten.

dann gibt es noch:
nuxwomica- das was homöphartisches gibt es in der apo,

vomex- in der apo nach fragen bitte

npc tropfen- bitte nur unter ärtzlicher aufsicht

joar im moment fällt mir nicht mehr ein hofe du findest linderung!

Beitrag von jeyelle 24.05.11 - 13:17 Uhr

Ich kann dir die Akupunktur nur empfehlen... das hat bei mir wenigstens 2 Wochen lang geholfen.

ansonsten:
-kleine, viele, fett- und säurearme Mahlzeiten und Getränke ohne Kohlensäure
-Nux Vomica D6

Beitrag von aski 24.05.11 - 14:05 Uhr

mir haben auch die akkupressurbänder ein wenig geholfen... (sea band)