Hilfe...ich habe getestet, darf ich mich freuen?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von july7828 24.05.11 - 12:45 Uhr

Hallo,
habe es gerade nicht mehr ausgehalten und nach unserer 1. Icsi heute TF +11 Tage und ich habe im Urintest eine ganz leichte positive Linie...kann es auch noch durch irgendwelche Medikamente kommen? Nehme zur Zeit noch Utro und musste letzte Woche noch einmal mit Ovitrelle nachspritzen..

Man, das wäre echt der Hammer.

LG
July7828#verliebt

Beitrag von shiningstar 24.05.11 - 12:48 Uhr

Am besten testest Du morgen nochmal mit dem gleichen SST (also die gleiche Marke). Wird die Linie stärker, ist es körpereigenes HCG (=schwanger, viel Glück dafür!), wird die Linie schwächer, kommt das HCG wohl vom Ovitrelle.
Ovitrelle enthält 6500 IE HCG, das kann bis zu 10 Tage den SST verfälschen... Utro dagegen kann den SST nicht verfälschen.

Beitrag von july7828 24.05.11 - 12:50 Uhr

Ok danke, also weiter hoffen...

Beitrag von july7828 24.05.11 - 12:53 Uhr

Ich musste nur eine halbe spritzen, ist es dann weniger, also von den Tagen her?

Beitrag von shiningstar 24.05.11 - 13:54 Uhr

Wann hast Du denn gespritzt?!

Beitrag von july7828 24.05.11 - 22:21 Uhr

letzte Woche Donnerstag.