So, Sex ist endültig vorbei

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kerstin0409 24.05.11 - 13:00 Uhr

Mahlzeit ihr lieben!

Waren gestern bei der FÄ und alles in bester Ordnung mit unserer Prinzessin #huepf

Die FÄ hat dann noch alles abgemessen und sie meinte, dass der Muttermund noch fest verschlossen ist und der Abstand 3,5cm ist #schock
Sie sagte also, bis zur Gebärmuttter/Fruchtwasser, also dem Baby, sind ungefähr 3,5cm dazwischen #schock
Kann das sein?

Mein Mann ist natürlich fertig und will keinen Sex mehr, vorher hatte er auch schon Angst, aber jetzt ist es ganz vorbei und ich bin auch dezent geschockt.

Wie gehts euch und euren Männern?

Liebe Grüße
Kerstin mit Laura im Bauchi morgen 28.ssw #verliebt

Beitrag von jeanny0409 24.05.11 - 13:02 Uhr

Na die Kleine wird schon Platz machen#rofl

Sie meinte sicherlich den Gebärmutterhals,der bei dir wohl 3,5cm beträgt.;-)

Beitrag von sweety2010 24.05.11 - 13:04 Uhr

Ich denke, solange deine FÄ euch keinen #sexverbot gegeben hat, ist es in Ordnung. Wir haben auch kein Verbot...aber mein Mann hat auch Bedenken und daher wird mit #sex bis nach der Geburt gewartet :-)

Alles Liebe und eine schöne Schwangerschaft
Lieben Gruß
Miriam mit Madame inside 37.SSW

Beitrag von lucas2009 24.05.11 - 13:05 Uhr

Habe von den Abständen keine Ahnung...
Ich will sowieso keinen Sex mehr und mein Mann auch nicht, also eben keinen GV... Man kann ja auch anders Spaß haben. Ich hatte zwei FG´s, weiß das man eigentlich eben Sex haben kann wenn die SS intakt ist, aber es geht einfach nicht...
Naja man kann auch anders Spaß haben;-)

Beitrag von annibremen 24.05.11 - 13:10 Uhr

Huhu Kerstin,

freut mich, dass es der Kleinen gut geht! (bei uns wird´s übrigens doch ein Junge, hehe)

Ich würde mir nicht so viel dabei denken, zum einen würdest du es merken, wenn der GV dir nicht gut tut (Versuch macht kluch, wie man so schön sagt) und zum anderen gibt es ja noch andere Möglichkeiten, sich nahe zu kommen. Ich persönlich könnte auch locker ganz auf Sex verzichten #rofl

Frag doch die FÄ noch mal?

GLG!

Beitrag von kleinerracker76 24.05.11 - 13:11 Uhr

Mach dir keine Gedanken...

Mein Mann hat vor der SS gesagt, dass es absolut kein Problem ist, dass wir weiterhin #sex haben werden, wenn ich mal schwanger sein sollte.

Tja, ich war schwanger und es klappte mit dem #sex. Aber als der Bauch angefangen hat zu wachsen, wurde es schon weniger.... er sagte, dass es irgendwie im Kopf ist, dass da eben was drin ist.

Seit er den Kleinen spürt, ist ganz vorbei. Er möchte zwar, ich auch, aber er sagt, dass es nicht geht... er bekommt den Kopf nicht frei.

Das nehme ich ihm aber auch nicht übel. Ich weiß, dass er mich über alles liebt, dafür kuscheln wir einfach umso mehr.

Wir haben die Zeit jetzt rumgebracht und wir freuen uns beide schon auf die Zeit nach der Geburt, wenn alles verheilt ist. Dann beginnt wieder unsere Zeit...#verliebt

Beitrag von marjatta 24.05.11 - 13:17 Uhr

Auf sowas würde mein Partner nach den Erfahrungen in der ersten SS gar keine Rücksicht nehmen.

Ich habe ihn auch immer dazu ermutigt. Dein GMH ist doch prima. Ich bin in der zweiten SS und habe einen GMH, als hätte ich noch kein Kind geboren :-p....

Und auf Intimitäten will ich allein schon aus den Geburtsförderlichen Gründen nicht verzichten. Unterstützt nämlich eine entspannte Geburt.

Über sowas würde ich auch nicht mit meinem Partner reden können. Für ihn ist Schwangerschaft eine Krankheit. Deshalb darf ich ihm auch gar nichts davon erzählen, sonst wird er zum Hypochonder #rofl #rofl wie ist wohl ein Kerl, der sich wie schwanger benimmt #rofl #rofl....

Mensch, man schafft sich auch unnötig Probleme. Klar ist der GMH nicht besonders lang. Warum auch! Gegen Ende der SS verstreicht er doch ganz automatisch, der MuMu wird weich und letztlich will der Bauchzwerg ja auch da durch passen ;-)

Männern sollte man nicht zuviele Details mitteilen. Die kriegen das bloss in den falschen Hals und man hat nichts wie unnötige Diskussionen und Scherereien. Da muss man schon wissen, wie weit man beim jeweiligen Exemplar gehen kann.

Gruß
marjatta mit Sohn, 2J, und #ei, 33.SSW

Beitrag von hebigabi 24.05.11 - 17:49 Uhr

Das heißt - ganz hinten in der Scheide beginnt der äußere MM und bis zum inneren sind es 3,5 cm und dahinter sitzt erst das Kind.

Da kommt dein Mann garnicht dran- lasst es euch mal von der Gyn oder einer Hebamme erklären.

LG

Gabi

PS: Es ist noch kein Kind wegen #sex mit einer Beule am Kopf auf die Welt gekommen;-)