Welchen DÜNNEN Schlafsack? 6 Wochen Baby

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von chrisdrea24 24.05.11 - 13:22 Uhr

Bereite mich zwar nicht aufs Baby vor, aber auf die heißen Nächte. Haben jetzt schon 25 Grad im Schlafzimmer und nachts weht kein Lüftchen :-[#schwitz
Welcher dünne Schlafsack ist für ein 6 Wochen junges Baby geeignet mit was drunter???? Der C & A hat schöne dünne. Im moment hat sie nen LA- Body und socken an unter einem H & M Schlafsack.
Hoffe auf zahlreiche Antworten....
ANDREA

Beitrag von nero-9510 24.05.11 - 13:24 Uhr

Hallo,

ich würde einen Kurzarmbody und einen Alvi-Innensack nehmen.

Gruß
nero-9510

Beitrag von diana-br. 24.05.11 - 13:36 Uhr

Ich würde mir einen dünnen Schlafsack von Family kaufen (kosten 11 €) Zur Zeit online bestellbar!
Dann einen LA-Body anziehen.
Aber da er erst 6 Wochen ist, würde ich KA-Body und Schlafanzug anziehen + Schlafsack!

Babys mögen es warm. Zumindest meiner!

Beitrag von littleblackangel 24.05.11 - 13:44 Uhr

Hallo!

Ich würde dir einen Alvi Innenschlafsack (bekommst du auch einzeln ohne Außenschlafsack zB hier:
http://www.baby-markt.de/bm/ALVI-Baby-Maexchen-Innensack-blau-Gr-68.html?listtype=search&searchparam=alvi%20innensack
(oh, sind die Teuer geworden...letztes Jahr um die selbe Zeit hat man die für 12/13Euro bekommen...#gruebel)

oder du nimmst zB von DM einen dünnen Frotteeschlafsack und dann ziehst du darunter nur ein Body oder eben nur die Windel an.

LG Angel, die auch mal untem Dach in der Wärme gewohnt hat...

Beitrag von saruh 24.05.11 - 13:47 Uhr

oder einfach nur im schlafanzug wenns arg heiss ist;-)

Beitrag von littleblackangel 24.05.11 - 14:07 Uhr

Super Idee!

Die selbe hatte ich bei meinem Sohn und an ganz heißen Tagen lag er dann sogar nachts nur im Body da...und nach dem Sommer hat er den Schlafsack verschmäht, weil er es einfach nicht mehr gewohnt war!

Bei meiner Tochter war ich schlauer! Zu ihr muss ich nun nicht 10x die Nacht rennen, weil sie sich aufdeckt!

LG

Beitrag von 0190kadett 24.05.11 - 14:22 Uhr

also ich wollte, wenn es richtig warm ist einen LA-Body anzeihen und einen Pucksack...#gruebel

Ist doch auch was oder?

Lg Tina 35 Ssw#verliebt

Beitrag von trischa12 24.05.11 - 14:50 Uhr

Ist ein Pucksack eigentlich das gleiche wie ein strampelsack ?

Hab einen dünnen schlafsack bei babyone gekauft. Im GVK meinte unsere Kursleiterin wichtig ist, dass die sachen wenig anteil an Polyester haben, da die Babys darin schnell schwitzen. Am besten 100 % Baumwolle.

Testest du immer im nacken ob dein baby schwitzt ? Wenn ja und dein Baby is da ganz trocken hast du doch alles richtig gemacht :)

LG Trischa 34 SSW

Beitrag von littleblackangel 24.05.11 - 14:50 Uhr

Hallo!

Ja, das geht im Prinzip auch!

Aber...du brauchst einen wirklich passenden! Meinem Sohn waren die zwei, die wir hatten, ab Bauch zu weit und als er sie dann tragen konnten(mit wenigen Wochen) hat er sich die dann ausgestrampelt.

LG

Beitrag von unicorn1984 24.05.11 - 20:16 Uhr

Also meine hatte kurzarm und ne dünne Hose an + Söckchen ist heute eine gesunde fast 4 Jährige Zicke :D

Beitrag von crazypapa82 06.06.11 - 13:03 Uhr

...#schwitz haben auch einfach den Innenschlafsack von unserem Alvi benutzt...