Lederpuschen, Fließenflitzer - im Kiga erlaubt?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von judith81 24.05.11 - 13:41 Uhr

Hallo,
unser Kleiner kommt nä. Januar in den Kindergarten, dann ist er fast 2,5 Jahre alt. Seine Schwester trug bis fast 3 Jahre immer Lederpuschen oder Fließenflitzer daheim, in den Kiga kam sie erst mit 3 Jahren und da hieß es dann bei uns: Feste Hausschuhe müssen es sein, keine Hüttenschuhe, sondern richtig feste Hausschuhe.
D.h. für uns: wir müssen nä. Jahr für Jonathan feste Hausschuhe kaufen gehen.
Nun frage ich mich: dürfen die Kinder in den Kindergärten Fließenflitzer, Lederpuschen tragen?
Schließlich sitzen die eigentl. fest am Fuß u. man rutscht ja auch nicht .........warum geht das eigentl. nicht? Mir ist es ein Rätsel. Ist es bei euch auch so?
Lg
Judith mit Johanna 3 J. 4 Monate u. Jonathan 21 Mon.

Beitrag von muffin357 24.05.11 - 13:48 Uhr

frag einfach, wie es bei euch ist...

in unserem KIGA ist es egal --- die erzieherinnen scheinen sogar gar nicht auf irgendwelche schuhe zu bestehen (wobei es beim Einführungsgespräch "Hausschuhe" hiess) , - ich hab shcon viele kinder mit socken dort gesehen ... #kratz

julian hat den sichersten stand in den vollgummigflitzern von DM (wie sterntaler) und die hat er auch im KIGA an...

#winke Tanja

Beitrag von nana141080 24.05.11 - 13:50 Uhr

Wegen der Nässe (Hygiene)! Im Bad oder beim tuschen usw.usf.!
Außerdem rutscht man mit den Lederpuschen oder Hafflingern schon schneller aus als mit Superfits z.B.!

VG Nana

Beitrag von gussymaus 24.05.11 - 14:02 Uhr

das kann das preoblem nicht sein.. im bewegungsraum, also da, wo sie am meisten toben, sollen unsere die schuhe ausziehen. nur stoppersocken dürfen anbleiben... wegen der verletzungsgefahr... also das ist auch so eine ansichtssache denke ich...

und ob sie nun die feuchtigkeit mit hausschuhen oder fliesenflitzern von einem in den anderen raum tragen ist mMn auch egal...

Beitrag von nana141080 24.05.11 - 14:33 Uhr

Neeee,deswegen nicht! Im Bad passieren ja öfter "Unfälle" oder auch plantschereien! Da würde der nächste dann rein laufen.

Verletzungsgefahr bei Hausschuhen? Hehe, hab ich in keinem Kiga bisher erlebt. Und ich sah, berufsbedingt, sehr viele ;-)

Beitrag von gussymaus 28.05.11 - 14:56 Uhr

als "hausschuhe" werden bei uns auch gerne crocs oder schlappen mitgegeben, und die lernen dann beim fußballspielen fliegen, DAS ist definitiv nicht ganz ungefährlich... und drinnen spielen sie dann ohne, und das finde ich völlig ok...

und iob sie die planscherei aus dem waschraum nun mit socken oder schuhen verteilen ist mMn wie gesagt egal... ich bin eher froh, dass meine jungs die pipinnassen socken dann freiwillig ausziehen statt mit pipi-schuhen durchs haus zu laufen #zitter aber das ist wieder so eine ansichtssache... ich was ch die dinger gerne...

Beitrag von sunnylu 24.05.11 - 13:54 Uhr

Hallo Judith,

bei uns sind Lederpuschen ok, trägt mein Sohn auch.

Für mich wäre das Hauptargument gegen Lederpuschen die Feuchtigkeit im Bad.

Viele Grüsse,
Susanne

Beitrag von gussymaus 24.05.11 - 14:00 Uhr

ich wüsste nicht warum die einem das verbieten könnten...

bei uns heißt es auch hausschuhe, meine kinder haben aber nur stoppersocken/fliesenflitzer oder hüttenschuhe an, einfach weil ich nicht will dass sie den ganzen tag in festen schuhen rumlaufen die meist auch nicht gut sitzen, weil sie die nicht immer richtig zu machen. auch ziegenfüße sieht man immer viel bei uns... klar können die erziehrinnen nicht immer überall schauen wer wie seine schuhe anhat, aber dann fällt das aus...

mal abgesehen davon dass meine kinder die schuhe nie anhätten sondern sie überlall rumlägen wüsste ich nicht warum man hauschuhe braucht...

im winter bitten sie um gummisohlen, wegen der feuchtigkeit die immer im flur ist vom rein und rauslaufen, aber wenn ich ein zweites par fliesenflitzer da lasse ist das auch allen recht....

Beitrag von coco_maus 24.05.11 - 15:09 Uhr

Hi Judith,

also bei uns ist es auch so, dass die Kinder keine Fliesenflitzer oder Puschen anziehen sollen, wegen der Feuchtigkeit im Bad bzw. WC.
Verboten ist es nicht, aber sie sagen, dass es ihnen lieber ist.

LG Coco

Beitrag von loonis 24.05.11 - 15:28 Uhr




Ja natürl. sind hier Lederpuschen erlaubt.
Trug mein Sohnemann von Anfang an u. sogar nachher noch anfangs im Hort.
Meine Kleine trug bis vor kurzem auch noch Lederpuschen,sind jetzt auf Crocs umgestiegen.Kids sind jetzt 8 u. 4 J. alt.

LG Kerstin