Zervix nach Menogon und Brevacid

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von marionmuc 24.05.11 - 13:45 Uhr

#sexHi Mädels,

ich bin nun schon (leider) länger im fortgeschrittenen Kinderwunschstadium und wurde diesen Zyklus mit
Menogon Tag 5 - 10 stimuliert.
Am Sonntag sollte ich den ES auslösen ....Sonntag und Montag haben wir Bienchen gesetzt. Nun beginnt die Warterei.
Nicht auszuhalten!!!#schwitz#schwitz
Sollten wir drei Tage hintereinander Bienchen setzen???#sex

Was mich ein wenig besorgt ist: Mein Zervixschleim hat sich nicht
spinnbar aufgebaut. Meine FA hat am Freitag aber einen Follikel von 22 cm festgestellt und deshalb schon eine baldige Auslösung verschrieben.
Hattet ihr auch eine ganz andere Schleimbeobachtung.
Ausserdem muss ich ständig auf die Toilette - ist das auch normal?
Wer wurde schwanger durch diese Methode?#schwanger

Beitrag von rotes-berlin 24.05.11 - 13:59 Uhr

Passiert öfter bei Stimmu, dass der Zervixschleim weg bleibt. Schwanger werden kann man trotzdem.