Buckel durch Bauchschürze?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von aylin86 24.05.11 - 14:21 Uhr

Hi meine Lieben#winke,

hätte da mal ein Anliegen..
Seit der Geburt meiner Tochter 2005 hat sich mein Bauch nicht wieder ganz zurückgebildet, d.h da ich damals stark gerissen bin, sieht er nunmal dementsprechend aus. Diverse Übungen und Fitness haben mich nicht weitergebracht habe seit der Geburt über 20 kg verloren.
Ich habe das Problem,dass meine Körperhaltung sich stark verändert hat und ich so langsam einen Buckel bekomme, weil ich nicht grade stehen oder sitzen kann wegen dem Bauch:-[. Es schmerzt im Rücken und ich wollte wissen ob jemand weiss, ob es Corsagen oder Ähnliches gibt, um die Beschwerden zu mindern...

Freue mich über jeden Tipp...#winke

Beitrag von mansojo 24.05.11 - 14:27 Uhr

hallo,

bei haltungsschäden würd ich rat bei einem orthopäden suchen

ich denke du hast deine rückenmuskulatur nernachlässigt
die muskelfasern,sehen sind verkürzt dadurch beugt sich die wirbelsäule

es gibt speziellen rhea-sport für solche fälle

sprich deinen hausarzt mal drauf an
un vergiss nicht die schmerzen zu erwähnen

lg manja

Beitrag von aylin86 24.05.11 - 14:31 Uhr

Sehr lieb von dir... ich glaube das muss ich schnellstmöglich tun... Bin erst 24 :-) und möchte arbeiten können ohne Schmerzen.

Es wirkt sich wirklich überall aus, Füße... Beine....Kopf....

Vielen Dank!